Russische Skandalband - Kontrovers: Bilder von Pussy Riot live im Sudhaus in Tübingen

Russische Skandalband - Kontrovers: Bilder von Pussy Riot live im Sudhaus in Tübingen

Pussy Riot ist wieder unterwegs! Mit Staccato Sprechgesang lieferten sie im Tübinger Sudhaus eine gelungene Performance ab. Unser Fotograf Dieter Reimprecht hat die Bilder des Konzertabends. Mehr ›

Fotos: Dieter Reimprecht, veröffentlicht am 18.01.2019

schmierentheater reloaded - Berufungsgericht entscheidet im Fall Pussy Riot: Eine Musikerin freigesprochen

schmierentheater reloaded - Berufungsgericht entscheidet im Fall Pussy Riot: Eine Musikerin freigesprochen

In einem Prozess, der seinen verdienten Platz unter den lächerlichsten Justizpossen der Neuzeit einnehmen wird, hatte ein Moskauer Gericht Mitte August drei Mitglieder der Punkband Pussy Riot schuldig gesprochen. Nun kommt eine der Musikerinnen doch frei. Mehr ›

von regioactive.de, veröffentlicht am 10.10.2012

schuldspruch für russische punkband - Pussy Riot zu zwei Jahren Straflager verurteilt

schuldspruch für russische punkband - Pussy Riot zu zwei Jahren Straflager verurteilt

Das Schmierentheater hat sein befürchtetes Ende genommen. In einem Prozess, der seinen verdienten Platz unter den lächerlichsten Justizpossen der Neuzeit einnehmen wird, hat ein Moskauer Gericht drei Mitglieder der Punkband Pussy Riot schuldig gesprochen. Mehr ›

von Daniel Nagel, veröffentlicht am 17.08.2012

überraschende wendung - Putin fordert mildes Urteil für Pussy Riot

überraschende wendung - Putin fordert mildes Urteil für Pussy Riot

Der russische Präsident Vladimir Putin hat sich im Rahmen eines Besuchs in London für eine milde Bestraftung der Punk-Band Pussy Riot ausgesprochen, deren Mitglieder im Augenblick in Moskau vor Gericht stehen. Ist der wachsende nationale und internationale Druck der Grund für die Kehrtwendung? Mehr ›

von Daniel Nagel, veröffentlicht am 03.08.2012

punk-band in haft - Der Prozess gegen Pussy Riot und Russlands Vorgehen gegen den Anti-Putin-Protest

punk-band in haft - Der Prozess gegen Pussy Riot und Russlands Vorgehen gegen den Anti-Putin-Protest

Die russische Punk-Band Pussy Riot benutzt Musik als Ausdruck politischen Protests gegen Putin und seine Allianz mit der orthodoxen Kirche. Für ihr politisches Engagement zahlen die jungen Frauen einen hohen Preis. Seit März dieses Jahres sitzen sie in U-Haft, während sich die russischen Justizbehörden mit absurden Anklagen der Lächerlichkeit preisgeben. Die als Strafprozess getarnte Farce dient nur dem Machterhalt des russischen Präsidenten Vladimir Putin, dessen Herrschaft in letzter Zeit nicht mehr unangefochten ist. Mehr ›

von Daniel Nagel, veröffentlicht am 01.08.2012

×