heldenverehrung, teil 2 - Berlin Festival 2013: Der Samstag mit Casper, Björk und My Bloody Valentine

heldenverehrung, teil 2 - Berlin Festival 2013: Der Samstag mit Casper, Björk und My Bloody Valentine

Hatte das Berlin Festival 2013 mit Blur und den Pet Shop Boys bereits am Freitag die Fans unterschiedlicher Genres zusammengeführt, war auch der Samstag geprägt von Abwechslungsreichtum auf hohem Niveau – allen voran mit Björk, My Bloody Valentine, Casper und einem Grafen, der einen berühmten Stummfilm-Klassiker live am Klavier vertonte. Mehr ›

von Daniel Voigt, veröffentlicht am 09.09.2013

musik als zustand - Konzertbericht: My Bloody Valentine in der Live Music Hall in Köln

musik als zustand - Konzertbericht: My Bloody Valentine in der Live Music Hall in Köln

Zweiundzwanzig Jahre nach ihrem letzten Deutschlandkonzert spielte die irisch-englische Shoegaze-Band My Bloody Valentine in der Kölner Live Music Hall ein begeisterndes Konzert. Der Auftritt wurde auch deshalb ihrem legendären Status gerecht, weil Kevin Shields seinem Ruf als Perfektionist vollauf gerecht wurde. Mehr ›

von Daniel Nagel, veröffentlicht am 06.09.2013

nach über einundzwanzig jahren - My Bloody Valentine veröffentlichen ihr neues Album "mbv"

nach über einundzwanzig jahren - My Bloody Valentine veröffentlichen ihr neues Album "mbv"

Über zwei Jahrzehnte haben die Fans darauf gewartet, seit der vergangenen Nacht ist es soweit: My Bloody Valentine haben ihr neues Werk veröffentlicht. Über die neu gestaltete Homepage kann man es in diversen Formaten beziehen. Mehr ›

von regioactive.de, veröffentlicht am 03.02.2013

nachfolger zu "loveless" - My Bloody Valentine veröffentlichen nach 21 Jahren ein neues Album

nachfolger zu "loveless" - My Bloody Valentine veröffentlichen nach 21 Jahren ein neues Album

Dieses Jahr wurden nach vier Jahren Wartezeit endlich Neuveröffentlichungen von einigen My Bloody Valentine-Alben umgesetzt. Ende 2012 soll aber jetzt auch neues Material auf den Markt kommen - über zwei Jahrzehnte haben die Fans darauf gewartet. Mehr ›

von Dorothee Nickel, veröffentlicht am 08.11.2012

perfektion und absturz - aufgelegt: My Bloody Valentine. Loveless und die EPs der Jahre 1990/91

perfektion und absturz - aufgelegt: My Bloody Valentine. Loveless und die EPs der Jahre 1990/91

In gewisser Weise stand My Bloody Valentine nach der Veröffentlichung von "Isn't Anything" die Welt offen. Die Arbeit am Nachfolgewerk erwies sich aber als unerwartet zeitraubend und aufwändig. Der wachsende Perfektionismus von Kevin Shields brachte nicht nur seine Fans, sondern vor allem auch seinen Labelchef Alan McGee zur Verzweiflung. Als "Loveless" endlich 1991 erschien, verkörperte es Triumph und Tragödie in einem. Mehr ›

von Daniel Nagel, veröffentlicht am 14.06.2012

mysteriös, unnahbar, genial - aufgelegt: My Bloody Valentine. Isn't Anything und die EPs des Jahres 1988

mysteriös, unnahbar, genial - aufgelegt: My Bloody Valentine. Isn't Anything und die EPs des Jahres 1988

My Bloody Valentine zählen zu den wenigen Bands, denen es gelingt, etwas wirklich Neues hervorzubringen. Obwohl ihre stilprägenden Veröffentlichungen schon mehr als 20 Jahre zurückliegen, verdeutlichen die kürzlich erschienenen Reissues ihrer Aufnahmen für das englische Creation-Label ihren anhaltenden Einfluss auf die Musik der Gegenwart. Mit ihrer Musik begründeten sie nicht nur das Genre des Shoegazing, sondern beeinflussten auch die Entwicklung des Indie-Rocks der folgenden Jahrzehnte auf beiden Seiten des Atlantik. Mehr ›

von Daniel Nagel, veröffentlicht am 18.05.2012

nach vier jahren wartezeit - My Bloody Valentine Reissues erscheinen Anfang Mai

nach vier jahren wartezeit - My Bloody Valentine Reissues erscheinen Anfang Mai

Kevin Shields ist der Alptraum all jener, die Verlässlichkeit und Termingenauigkeit schätzen. Seit vier Jahren sind Reissues der klassischen My Bloody Valentine-Alben im Gespräch. Jetzt erscheinen sie. Wirklich. Mehr ›

von Daniel Nagel, veröffentlicht am 23.03.2012

×