michael scheuermann

Thema abonnieren
Warum der Nachtwandel 2016 aussetzt - Interview mit Michael Scheuermann über die Zukunft des Nachtwandels in Mannheim

Warum der Nachtwandel 2016 aussetzt - Interview mit Michael Scheuermann über die Zukunft des Nachtwandels in Mannheim

Die Absage des Nachtwandels 2016 stieß auf Reaktionen, die von Erstaunen bis Enttäuschung reichten. Wir haben mit Michael Scheuermann vom Quartiermanagement Jungbusch über die Zukunft des Nachtwandels gesprochen. Mehr ›

von Daniel Nagel, veröffentlicht am 01.09.2016

Am Limit - Der Nachtwandel 2016 in Mannheim findet nicht statt, 2017 mit neuem Konzept

Am Limit - Der Nachtwandel 2016 in Mannheim findet nicht statt, 2017 mit neuem Konzept

Es ist eine überraschende Meldung. 2016 wird es keinen Nachtwandel im Mannheimer Stadtteil Jungbusch geben. 2017 ist ein Neustart mit einem tragfähigen Konzept geplant, das den Fortbestand des Nachtwandels dauerhaft sicher soll. Mehr ›

von Daniel Nagel, veröffentlicht am 04.08.2016

Rollentausch - #UnserJungbusch 4: Das Impro-Theater "Rollenwechsel" bringt Bewohner und Polizei zusammen

Rollentausch - #UnserJungbusch 4: Das Impro-Theater "Rollenwechsel" bringt Bewohner und Polizei zusammen

Den vierten Teil der Reihe #Unser Jungbusch widmen wir nicht einem Ort, sondern einer Institution, die darauf abzielt, für ein besseres Miteinander und mehr Sicherheit im Mannheimer Stadtteil zu sorgen: dem Impro-Theater "Rollenwechsel". Mehr ›

von Mirko Hanel, veröffentlicht am 29.07.2015

"Der Jungbusch ist ein Seismograph" - Interview mit Michael Scheuermann vom Quartiermanagement im Mannheimer Stadtteil Jungbusch

"Der Jungbusch ist ein Seismograph" - Interview mit Michael Scheuermann vom Quartiermanagement im Mannheimer Stadtteil Jungbusch

Der Jungbusch in Mannheim sorgt aktuell für allerlei Schlagzeilen: positive und negative. Wir sprachen mit Michael Scheuermann vom Quartiermanagement Jungbusch über den Wandel des Stadteils im Zeichen von Einwanderung und Kreativwirtschaft sowie die Herausforderung, den besonderen Charakter des Jungbusch zu erhalten. Mehr ›

von Daniel Nagel, veröffentlicht am 20.09.2014

×