Auch eine Art Besinnlichkeit - Long Distance Calling feiern ihren Tourabschluss im Café Central Weinheim

Auch eine Art Besinnlichkeit - Long Distance Calling feiern ihren Tourabschluss im Café Central Weinheim

Am 5.Dezember trafen sich im Café Central in Weinheim die Fans der Progrock-Band Long Distance Calling, die zum Konzert geladen hatte. In nahezu ausverkauftem Haus legten die Münsteraner ein in allen Punkten mehr als zufriedenstellendes Programm hin. Mehr ›

von Konrad Bender, veröffentlicht am 07.12.2015

Lange Instrumentalbretter - Fotos: Long Distance Calling live im Café Central in Weinheim

Lange Instrumentalbretter - Fotos: Long Distance Calling live im Café Central in Weinheim

Long Distance Calling statteten dem Café Central einen Besuch ab. Mit teils sehr langen Instrumentalstücken zogen sie die Zuschauer mit hinein in ihren eigenen Kosmos. Hier sind die Bilder von unserem Fotografen Alex Schäfer. Mehr ›

Fotos: Alex Schäfer, veröffentlicht am 06.12.2015

"die stimme ist nur ein zusätzliches element" - Interview mit Jan Hoffmann von Long Distance Calling

"die stimme ist nur ein zusätzliches element" - Interview mit Jan Hoffmann von Long Distance Calling

Im Vorfeld des Hamburger Konzerts der Band Long Distance Calling am 2. März im Klubsen konnte unsere Fotografin Nina Schober den Bassisten Jan Hoffmann für ein Interview gewinnen. Aufgrund eines kleinen Kommunkationsproblems wusste niemand Bescheid, als wir mit unserem Interview-Wunsch vor der Tür standen. Aber das ließ sich ganz spontan regeln und Jan war für ein längeres Interview bereit. Mehr ›

Nina Schober / Fotos: Zephira, veröffentlicht am 12.03.2013

erstmals mit sänger unterwegs - Fotos: Long Distance Calling live im Klubsen in Hamburg

erstmals mit sänger unterwegs - Fotos: Long Distance Calling live im Klubsen in Hamburg

Im September waren Long Distance Calling im Studio, um ihr viertes Album "The Flood Inside" aufzunehmen, das sie nun am 1. März veröffentlicht haben. Damit sind die Münsteraner auf Tour. Am 2. März war Station in Hamburg. Mehr ›

Fotos: Zephira, veröffentlicht am 03.03.2013

selbst ein unwetter konnte die stimmung nicht vermiesen - Festivalbericht: Das Maifeld Derby Festival 2012 in Mannheim

selbst ein unwetter konnte die stimmung nicht vermiesen - Festivalbericht: Das Maifeld Derby Festival 2012 in Mannheim

Es gibt gute und es gibt schlechte Fortsetzungen. "Das Imperium schlägt zurück" gehört zu den guten, "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" zu den (sehr) schlechten. Das Maifeld Derby 2012, die zweite Auflage des Mannheimer Festivals nach dem erfolgreichen Erstling im letzten Jahr, hatte trotz Unwetters die Macht mit sich und die Peitsche liegen gelassen. "Schuld" daran trugen wunderbare Bands und eine tolle Organisation. Mehr ›

Stefan Berndt / Fotos: René Peschel, Simon Fessler, Anna Martin, veröffentlicht am 21.05.2012

musik am strich auf den punkt gebracht - Reeperbahn Festival 2011: Zwischen Rotlicht und Scheinwerfern

musik am strich auf den punkt gebracht - Reeperbahn Festival 2011: Zwischen Rotlicht und Scheinwerfern

Mit fast 50 Locations und über 200 Künstlern ist das Reeperbahn Festival Deutschlands größtes Clubfestival. Neben den rund 17.000 Besuchern finden sich jedes Jahr auch zahlreiche Branchenvertreter im originellsten Viertel Deutschlands ein, um sich auszutauschen. Die besondere Atmosphäre St. Paulis und die einzigartigen Venues machen das Reeperbahn Festival zu einem Augen- und Ohrenschmaus für jeden Fan. Mehr ›

Georg Holfelder / Fotos: Nina Schober, veröffentlicht am 27.09.2011

mit MiMi und Long Distance Calling - Reeperbahn Festival 2011: Fotos vom Samstag

mit MiMi und Long Distance Calling - Reeperbahn Festival 2011: Fotos vom Samstag

Beim Reeperbahn Festival bewegte sich der Festivalgänger mitten auf dem Hamburger Kiez zwischen Döner, Dildos und fast 50 Locations hin und her. Auftritte vieler neuer Bands, Vorlesungen, Kurzfilme, Kunstausstellungen und einiges mehr - das dreitägige Event bot Hören- und Sehenswertes. Mehr ›

Fotos: Nina Schober, veröffentlicht am 26.09.2011

von starallüren und entertainern mitten im wald - Festivalbericht: Das Sound of the Forest 2011 in Beerfelden

von starallüren und entertainern mitten im wald - Festivalbericht: Das Sound of the Forest 2011 in Beerfelden

Immer weiter über kurvige Straßen tiefer in den Odenwald hinein, bis man das Gefühl hat, man sei mitten im Nirgendwo: Dann ist man auf dem richtigen Weg zum Sound of the Forest am Marbach-Stausee in Beerfelden. Mehr ›

Dorothee Nickel / Fotos: René Peschel, veröffentlicht am 29.08.2011

Rockig - Fotos: Long Distance Calling live beim Sound of the Forest 2011

Rockig - Fotos: Long Distance Calling live beim Sound of the Forest 2011

Sound of the Forest fand dieses Jahr zum dritten Mal am Marbach-Stausee in Beerfelden statt. Dort: Ein See, der Wald, gute Luft und ein feierwütiges Publikum. Unser Fotograf René Peschel war vor Ort und hat für euch die besten Momente vom Long Distance Calling-Konzert. Mehr ›

Fotos: René Peschel, veröffentlicht am 29.08.2011

u.a. mit fnessnej, funkfragen & young rebel set - Fotos: Der Freitag beim Sound of the Forest 2011

u.a. mit fnessnej, funkfragen & young rebel set - Fotos: Der Freitag beim Sound of the Forest 2011

Die Fotos vom Freitag auf dem Sound of the Forest 2011 mit Funkfragen, Long Distance Calling, Rainer von Vielen, Electric Balkan Jazz Club, Young Rebel Set & Fnessnej. Mehr ›

Fotos: René Peschel, veröffentlicht am 29.08.2011

×