musik, kunst und viel viel glitzer - Das MS Dockville Festival 2013 in Hamburg mit Haim, Foals, Woodkid und vielen anderen

musik, kunst und viel viel glitzer - Das MS Dockville Festival 2013 in Hamburg mit Haim, Foals, Woodkid und vielen anderen

In diesem Jahr feierte das MS Dockville Festival in Hamburg seinen siebten Geburtstag. 20.000 Menschen kamen zur Party und brachten mächtig viel Konfetti und Glitzer mit um das gewohnt erstklassige Line-Up aus bekannten und aufstrebenden Künstlern abzufeiern. Nur der Einlass sorgte für Probleme. Mehr ›

von Eva Schimmelpfennig, veröffentlicht am 22.08.2013

die indiehoffnung aus oxford in neukölln - Konzertbericht: Foals live im Heimathafen in Berlin

die indiehoffnung aus oxford in neukölln - Konzertbericht: Foals live im Heimathafen in Berlin

Tags darauf waren sie selbst der Support, doch am 3. Dezember traten die Foals als Headliner auf. Der Gig im Heimathafen in Neukölln war die Generalprobe des Quintetts vor ihrer Support-Tour für die Red Hot Chillie Peppers. Als Kulisse hatte sich die Band aus Oxford mit dem Heimathafen ein Venue ausgesucht, das mit seiner neobarocken Bauweise einen passenden Hintergrund für die verspielten Songs abgab. Support war der Produzent und DJ Kid606. Mehr ›

von Georg Holfelder, veröffentlicht am 07.12.2011

delphic, foals, health, jónsi, kele, the xx, yeasayer - Fotos vom MELT! 2010: Der Freitag in Ferropolis

delphic, foals, health, jónsi, kele, the xx, yeasayer - Fotos vom MELT! 2010: Der Freitag in Ferropolis

Die einzigartige Kulisse des Ferropolis-Geländes ist nun schon seit 13 Jahren das Zuhause des nicht minder individuellen Phänomens Melt!, das die Balance zwischen großen Namen des Mainstream und aufstrebenden Independent-Künstlern wie kein anderes Festival beherrscht. Die fast surreal anmutende Kulisse eines ehemaligen Tagebaus lässt schnell besondere Atmosphäre aufkommen. Am Festivalfreitag spielten u.a. Delphic, Foals, Health, Jónsi, Kele, The XX und Yeasayer! Mehr ›

Fotos: René Peschel, veröffentlicht am 17.07.2010

geburtstagsstimmung in nürnberg - Rock im Park 2010 Festivalbericht & Fotos: Die kleine Schwester wird 15

geburtstagsstimmung in nürnberg - Rock im Park 2010 Festivalbericht & Fotos: Die kleine Schwester wird 15

Vier Tage, 80 Bands, 100.000 Liter Bier und 65.000 Gäste: Wer kann sich in diesen schweren Zeiten noch leisten, so zünftig seinen 15. Geburtstag zu feiern? Natürlich das Rock im Park in Nürnberg, wo die Party bei schönstem Festivalwetter dem 25jährigen von Rock am Ring in nichts nachstehen sollte. Unser Team - Redakteur Joachim von Hunnius und Fotograf Achim Casper - war vor Ort, um das Festivalerlebnis für euch in Wort und Bild festzuhalten. Mehr ›

Joachim von Hunnius / Fotos: Achim Casper, Thomas Galambos, veröffentlicht am 09.06.2010

engagement und spielfreude - FOALS live im Postbahnhof Berlin

engagement und spielfreude - FOALS live im Postbahnhof Berlin

Der Foals-Song "Mathletics" wurde 2007 von den NME-Lesern zum achtbesten Song des Jahres gekürt. Kürzlich brachten sie nun ihr Debütalbum "Antidotes" auf den Markt. Derzeit stellt das Quintett dieses Album auf einer Europatournee vor und machte dabei auch in Deutschland Station. Im Postbahnhof Berlin zeigten sie dabei besonders, was Spielfreude bedeutet. Mehr ›

von Daniel Voigt, veröffentlicht am 14.04.2008

zwischen minimalismus und irrsinn - Intro Intim im Maimarktclub Mannheim

zwischen minimalismus und irrsinn - Intro Intim im Maimarktclub Mannheim

Auch in diesem Jahr gehörte zum Rahmenprogramm des Time Warp Festivals eine Ausgabe der "Intro Intim"-Reihe, die, wie kaum anders zu erwarten, sowohl Geschmackssicherheit als auch stilistische Offenheit bewies. Neben den Newcomern Bullmeister, Full Duplex und Luis und Laserpower schickten sich die bereits mehr oder weniger etablierten Acts Does It Offend You, Yeah?, Foals, Stereo Total und Deichkind an, ein Feuerwerk der guten Laune abzufackeln. Mehr ›

Gabriel Baumstark / Fotos: Simone Cihlar, veröffentlicht am 10.04.2008

deichkind, hot chip, stereo total, foals und andere - Time Warp goes Intro Intim: Fotogalerie

deichkind, hot chip, stereo total, foals und andere - Time Warp goes Intro Intim: Fotogalerie

Im Rahmen des Time Warp Festivals durfte man sich auf ein ganz besonderes Indie-Event freuen: Handgemachte Musik, die die Bewegungsmuskulatur anregt, kam am Festival-Freitag von einer ganzen Reihe an außergwöhnlich guten Bands. Mehr ›

von Simone Cihlar, veröffentlicht am 09.04.2008

music connects :: eine vollgepackte festivalwoche - Time Warp 2008: Rückblick

music connects :: eine vollgepackte festivalwoche - Time Warp 2008: Rückblick

Der krönende Abschluss war das finale Event in der Maimarkthalle. Es setzte den letzten Höhepunkt des zweiten Time Warp Festival für Jetztmusik und Medienkunst. Doch die gesamte Woche war prall gefüllt mit begeisternden Events. Am Samstag, den 5. April, füllte sich die Maimarkthalle der Musikstadt Mannheim wieder mit Gästen aus ganz Europa, die zum ausgiebigen Feiern und Tanzen gekommen waren. Mehr ›

regioactive.de & cosmopop / Fotos: Jonathan Kloß, veröffentlicht am 09.04.2008

aufgelegt: intro intim special - The Foals - "Antidodes"

aufgelegt: intro intim special - The Foals - "Antidodes"

Foals klingen nicht wie jede andere Band. Es gibt Bezüge hierhin und dorthin, aber im Kern sind sie durchaus originär und eindeutig. Ihre Melodielinien sind schneidend klar, so wie Formstücke für Präzisionswerkzeug. Und ihre Gitarren klingen anders. Mehr ›

von Jan Zipperer, veröffentlicht am 29.03.2008

×