dem titel "regenfestival" wieder alle ehre gemacht - Das war das Splash! 2009 in Ferropolis

dem titel "regenfestival" wieder alle ehre gemacht - Das war das Splash! 2009 in Ferropolis

Seit nunmehr 12 Jahren gibt es das Splash!, doch 2009 zum ersten Mal auf dem Gelände der "City of Steel", Ferropolis, wo seit Jahren das Melt!-Festival seine Zelte aufschlägt. Unter anderem kurzfristige Zusagen wurden als Gründe für den Standortwechsel angegeben. Für das wichtigste deutsche HipHop-Festival war ein würdiges, breitgefächertes Line-Up zusammengestellt worden. Internationale Künstler wie Method Man & Redman, Talib Kweli, Q-Tip und The Streets boten neben einem Großteil der deutschen Rap-Prominenz drei Tage lang feinste Livemusik. Doch auch Electro wurde in diesem Jahr ein großer Part zugeschrieben: Neben Bois Noize und dem TTC-DJ-Team sorgten MSTRKRFT für höchste Qualität in diesem Bereich. Und die Graffiti-Veranstaltung "Write for Gold", der Skatepark, eine Breakdancebühne und viele weitere Nebenaktionen machten das Splash! auch in diesem Jahr wieder zu einem Happening, mit Regen und gefühlten 300 Michael Jackson-Tributes! Mehr ›

von Hannes Mezger, veröffentlicht am 17.07.2009

aufgelegt 02:2009 - Neue Alben von Morrissey, Schwefel, Rokoko, Pasta für Pavel u.a.

aufgelegt 02:2009 - Neue Alben von Morrissey, Schwefel, Rokoko, Pasta für Pavel u.a.

Auch in diesem Monat haben wir uns so Manches hinter die Ohren geschrieben und dann wieder aufs Blatt gebracht: Diesmal sind alte Bekannte (Morrissey), lokale Größen (Schwefel), junge Spunde (Rokoko, Pasta für Pavel), das Erstlingswerk der Platinum Pied Pipers und Münchens First Lady in Sachen Rap (Fiva MC) mit von der Partie. Kulinarisches, lautes, grooviges und poppiges – macht eine ganze Reihe guter Tipps. Also guten Appetit bei Pasta, Wild und Tee! Mehr ›

von regioactive.de, veröffentlicht am 25.02.2009

camping in hradec kralove - HipHop Kemp Festival 2008

camping in hradec kralove - HipHop Kemp Festival 2008

3 Tage HipHop Kemp = 3 Tage gechillte Festival-Atmosphäre auf einem etwas anderen Gelände: einem ehemaligen Militärflugplatz mit anliegendem Badesee. Dazu 3 Tage mit super-netten Menschen aus Polen, Tschechien, Holland, den USA und Australien, einander kennenlernen und miteinander abhängen. Vor allem aber: 3 Tage lang in den Genuss von innovativem HipHop-Sound aus der ganzen Welt kommen! Mehr ›

von Lukas Nedoma, veröffentlicht am 06.09.2008

×