Fortbildung: Klasse.Theater - Theaterpädagogische Methoden

Fortbildung: Klasse.Theater - Theaterpädagogische Methoden

Donnerstag, 1. Oktober 2020, 10:30 Uhr
bis Freitag, 2. Oktober 2020, 18:00 Uhr
Theatervolk - Institut für Theaterpädagogik, Schweizer Straße 16, 47058 Duisburg

Klasse.Theater – Theaterpädagogische Methoden rund um einen Theaterbesuch mit Schüler*innen

Jede Theaterinszenierung ist ein einzigartiges Gesamtkunstwerk. Text, Schauspiel, Musik, Bühnenbild und Kostüme entfalten ihre volle Wirkung erst bei der Aufführung mit theatralen Zeichen und Symbolen. Die Aufgabe des Publikums ist es, deren Mehrdeutigkeit zu entschlüsseln. Das fällt gerade Schüler*innen, die durch ihren Medienkonsum andere Sehgewohnheiten ausgebildet haben, oft nicht leicht.
Wie können Kinder und Jugendliche auf einen Theaterbesuch eingestimmt werden, so dass sie sich auf das Fremde und Ungewohnte einlassen? Und wie lässt sich nach dem Vorstellungsbesuch eine konstruktive Reflexion und kreative Analyse in der Gruppe im Sinne einer Interpretationsvielfalt gestalten? Die Theaterpädagogik schlägt mit erfahrungs- und handlungsorientierten Methoden die Brücke zwischen der Lebensrealität von Kindern und Jugendlichen und den Figuren auf der Bühne und ermöglicht so die Teilhabe am kulturellen Leben.
Umfang und Methoden der Fortbildung
Die praxisorientierte Fortbildung umfasst 16 Stunden, darin enthalten ist der Besuch einer aktuellen, professionellen Inszenierung des Kinder- und Jugendtheaters Dortmund. In der Fortbildung werden theaterpädagogische Methoden exemplarisch anhand dieser Inszenierung erprobt und für die Arbeit mit Gruppen im schulischen Kontext entwickelt. Sie richtet sich an Lehrer*innen für Sprachen, Darstellen und Gestalten, Literatur und Gesellschaftswissenschaft. Zur Teilnahme sind keine Vorkenntnisse im szenischen Spiel erforderlich. Die vermittelten Methoden können auch auf andere Unterrichtsinhalte übertragen werden.
Darüber hinaus gibt die Fortbildung Anregungen, wie die kreative Auseinandersetzung mit einer Inszenierung eigene Theaterprojekte und szenisches Forschen im Literaturkurs oder im Fach Darstellen und Gestalten bereichern kann.


Kooperation mit dem Kinder- und Jugendtheater Dortmund
Preis: € 199,00

Termin und Ort

Die Inszenierung des Kinder- und Jugendtheaters wird am Vormittag des 1. Seminartags besucht.

Die Fortbildung findet in den Räumen unseres Kooperationspartner, des Kinder- und Jugendtheaters Dortmund, statt (Sckellstraße 5-7, D – 44141 Dortmund)

Anmeldung

https://www.theatervolk.de/wp-content/uploads/2019/09/Anmeldung-Fortbildung.pdf

Formular ausfüllen und bitte senden an:
theatervolk – Institut für Theaterpädagogik
Schweizer Straße 16
D – 47058 Duisburg
Fax: 0203.37858094

Veranstaltungsinformation, Text und Bild von Theatervolk - Institut für Theaterpädagogik, für Vollständigkeit und Richtigkeit keine Gewähr.

Werbung für Event buchen

Weitere Veranstaltungen

Weitere Events in Duisburg und Umgebung ›

Das könnte Sie auch interessieren

×