Kafkas Orient Bazaar

Kafkas Orient Bazaar © Stephanie Kawan

Schon letztes Jahr wurde über regioactive.de ein Bühnenslot für Hessens größtes Musikfestival vergeben - Kleinmeister standen unmittelbar vor den Headlinern auf der Bühne. Dieses Jahr bekommt eine Indie-Band aus München diese Gelegenheit.

{image}Insgesamt 923 Bands haben sich für den RegioAct 2010 von regioactive.de und den Veranstaltern des Schlossgrabenfestes beworben – Kafkas Orient Bazaar haben sich hervorgetan und werden bald zur besten Zeit auf der ECHO-Bühne am Abend des 29.5. auf dem Schlossgrabenfest in Darmstadt spielen. 2005 wurde die Band von Attila, Julian und Christoph gegründet. 2009 kam noch Adrian am Keyboard dazu und der Sound war vollständig. Sie präsentieren sich mit einem wunderbaren Mix aus Indie, Post Punk und Powerpop, doch das reicht ihnen noch längst nicht: Kafkas Orient Bazaar singen in drei verschiedenen Sprachen, nämlich auf Deutsch, Englisch und Türkisch. Auf dem Schlossgrabenfest werden neben dem diesjährigen RegioAct Kafkas Orient Bazaar noch ungefähr 90 weitere Musiker und Bands an den vier Tagen vom 27. bis zum 30. Mai auf den Bühnen stehen. Itchy Poopzkid, Dúné, 2Raumwohnung, die Killerpilze sowie viele Nachwuchsbands werden erwartet.

{image}Denn auch wenn das Schlossgrabenfest mittlerweile zu den größten Innenstadt-Veranstaltungen der Republik gehört, hat sich das Festival stets auch als Forum für neue, junge Bands und Künstler verstanden. Die Zusammenarbeit von regioactive.de und dem Festival bietet daher aufstrebenden Nachwuchsbands die Möglichkeit, vor einem breit gefächerten Publikum zu stehen. Und nicht nur der Top-Slot auf der ECHO-Bühne, den Kafkas Orient Bazaar gewonnen haben, zählt dazu, es gibt zudem eine Local-Talents-Bühne, wo regionale Bands aufreten können. Besonders erfreulich sind die vielen Bands aus dem regioactive.de-Pool, die es alle über verschiedene Wege aufs Schlossgrabenfest 2010 geschafft haben: Beatshots, Caroline's Cube, Love Sees No Color, Baxter, Boppin'B, Timexx, K-Rings Brothers oder Phrasenmäher.

Das Schlossgrabenfest 2010:

Das könnte Sie auch interessieren