Musikmesse 2011: Bei Music4Kids Instrumente spielerisch erleben

Musikmesse 2011: Bei Music4Kids Instrumente spielerisch erleben

music4kids, die Musik-Mitmachausstellung, die alljährlich zur internationalen Musikmesse in Frankfurt am Main stattfindet, feiert in diesem Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum. In der Halle 6.0 können sich auch die Jüngsten an Instrumenten ausprobieren.

{image}Auch zur Messe 2010 können Kinder aus Kindergärten, Kindertagesstätten und Schulklassen an sechs Tagen, vom 22. bis 27. März, Musikinstrumente selbst erleben. Unter musikpädagogischer Anleitung haben die Kinder die Gelegenheit, sich mit Musikinstrumenten vertraut zu machen, sie selbst auszuprobieren und mit Klanginstallationen die Welt der Musik und des Klangs zu erleben. 2010 feiert musik4kids nicht nur das 10-jährige Jubiläum dieser in ihrer Art einzigartigen interaktiven Ausstellung. 2010 findet das Erfolgskonzept von music4kids erstmals nach der Musikmesse seine Fortsetzung im Landesmuseum Stuttgart. Vom 4. Mai bis 12. September ist music4kids Teil der großen Landesausstellung "Musikkultur in Baden-Württemberg".

music4Kids wird durch den renommierten Musikpädagogen und Ausstellungsmacher Michael Bradke konzeptionell betreut und realisiert. Mit der Unterstützung von Ausstellern und Herstellern von Musikinstrumenten führt die Musikmesse mit music4kids während der Musikmesse 2010 die Kleinsten an Musikinstrumente heran und vermittelt Spaß am Musizieren. Das Jubiläum zeigt, dass das Konzept von music4kids – ohne erhobenen Zeigefinger und spielerisch Musik zu vermitteln und junge Menschen an die Welt des Musizierens heranzuführen – stimmt. Durch ihr langjähriges Engagement mit music4kids unterstreicht die Musikmesse ihre Verpflichtung zur Nachwuchsförderung und Musikvermittlung.

Weitere Infos zur Musikmesse in Frankfurt: ->  zu finden im Musikmesse-Channel auf regioactive.de

Alles zu den Themen:

musikmesse frankfurt music4kids

Das könnte Sie auch interessieren