Farin Urlaub Racing Team (live bei Das Fest 2009)
Fotos: Marcel Benoit

Farin Urlaub Racing Team (live bei Das Fest 2009) Fotos: Marcel Benoit © regioactive.de

Der Blick vom Hügel hinunter auf die Bühne ist längst legendär, ebenso wie die eingeschränkte Standfestigkeit auf eben diesem. Eher weniger Bewegung dort, sicher ist sicher, dafür aber umso mehr Action vor und auf der Bühne: Vom 24. bis zum 26.07. fand in Karlsruhe wieder Das Fest statt. Zum fünfundzwanzigsten Geburtstag wurde ein reichhaltiges Top-Programm geboten, an dem die ca. 380.000 Besucher des Umsonst-Festivals in der Günther-Klotz-Anlage sichtlich ihren Spaß hatten.

{image}Am Freitag waren es die Reggae-Pop Musiker von Culcha Candela, die die dichtstehende Menschenmasse vor und auf dem "Mount Klotz" zum Tanzen brachte. Wie immer mit einer perfekt ausgeklügelten Choreographie versehen, gaben die 6 Jungs ihre Hits zum Besten. Seit ihrem ersten Auftritt beim Fest drei Jahre zuvor, haben sie sich deutlich weiterentwickelt und sind nun einer solcher Top-Acts, die ihr Publikum ganz klar in der Hand haben. So ließen sie, wie man es schon aus ihren Shows kennt, die Anwesenden von links nach rechts laufen, was bei der vorhandenen Masse in Karlsruhe schon für etwas Chaos sorgte, dass aber nicht ausartete, denn kurz darauf sprangen wieder alle zu den Beats der Jungs. Allerdings spielten sie nicht nur ihre bekannten Hits wie Hamma oder Ey DJ, sondern brachten auch schon einen kleinen Vorgeschmack auf ihr neues Album, das im August veröffentlicht wird. Selbst durch Regenschauer ließ sich die Menschenmasse die Laune nicht verderben und der erste Tag vom Fest endete sehr gelungen.

{image}Das Farin Urlaub Racing Team bot das definitive Highlight am Samstagabend. Die Combo aus Sängerinnen, Bläsern und regulären Musikern rund um das Die Ärzte-Genie Farin Urlaub, sprach das Publikum nicht nur mit alle Emotionen abdeckende Musikstücken, sondern auch ganz direkt an. Mit Die Leiche ging es ins Makabere im gewohnt "passenden" Ambiente. Darauf gab es bei Krieg die Aufforderung, ein "Cool" abzusetzen und den Nebenmann abzuklatschen. Bei Am Strand mochte man sich am liebsten die Sonne in Gedanken auf den Bauch scheinen lassen. Sonne hieß dann auch gleich der nächste Hit, mit dem die Energiegetrieben auftrumpften, bevor bei Zehn die ganze Menge, bis auf den letzten Mann auf dem Hügel, auf Kommando aus dem Sitzen sprang.

 

Die regioactive.de-Fotogalerien – DAS FEST:

Schandmaul * Irie Revoltés * Culcha Candela * Cris Cosmo * Perry O'Parson * Farin Urlaub Racing Team * Callejon * Peter Fox * Blue King Brown * Tina Dico * Rainer von Vielen * Impressionen *

 

Dies sind immer die spaßigsten Momente, wenn Improvisations-Profi Farin Urlaub sein Publikum mit verrückten Gemeinschaftsaktionen à la Hüpf-La-Ola oder Effekt-Mitsingaktionen auf Trapp hält. So war es auch nicht verwunderlich, dass sich viele angesichts der für Urlaub'sche Verhältnisse kurzen Spieldauer traurig zeigten, die Zugabe-Rufe nach der Trommelchoreographie nicht allzu schnell abbrachen und die Musiker sich demütig verbeugend verabschiedeten.

Aber es wäre natürlich nicht Das Fest gewesen, wenn es bei diesen zwei Auftritten geblieben wäre. Über die drei Veranstaltungstage traten zahlreiche weitere Künstler auf, darunter Perry O'Parson, Cris Cosmo, Irie Revoltés, Schandmaul, Peter Fox, Blue King Brown, Tina Dico, Rainer von Vielen und Callejon. Klickt die Links – alles weitere dort in unseren Galerien. Desweiteren könnt ihr euch hier einen Überblick über das Ambiente, die Besucher und das ganze Drumherum verschaffen.

Das könnte Sie auch interessieren