Soundattack Festival 2009 Fotostrecke starten

Soundattack Festival 2009

Schon bald wird Limburg a.d. Lahn dank des Soundattack Festivals 2009 für einen Tag zum Musikparadies für zahlreiche Fans aus nah und fern. Im August wird hier gerockt, was das Zeug hält, und zwar auf dem wunderschön gelegenen Freizeitgelände der Eppenau. Über regioactive.de wurde eine der Bands auf die Bühne gewählt: Sugar From Soul sind dabei!

{image}Das Soundattack Festival findet in diesem Jahr zum ersten Mal statt, ist also ein echter Debütant im dicht bepflanzten Festivaldschungel. Neue Besen kehren gut und deshalb rocken am 22. August insgesamt elf Bands die Bühne des Openair-Festivals auf dem Freizeitgelände der Eppenau. Ein Festivalslot war bis vor kurzem noch frei und alle interessierten und bei regioactive.de registrierten Bans konnten sich für den Auftritt bewerben. Knapp 900 Bewerber wollten diese Chance nutzen. Nach einer Vorauswahl durch den Veranstalter machten 10 Votingteilnehmer unter sich aus, wer den 5. Slot am 22. August spielen darf und zudem 50 Freikarten für die Fans mitnimmt.

{image}Auf den ersten Plätzen wurde es knapp, doch am Ende setzen sich Sugar From Soul mit den meisten der insgesamt 781 Stimmen durch. Die Indie/Alternative-Band aus Mainz verrät nicht unbedingt mit ihrem Namen, was sich dahinter versteckt. Doch musikalisch sind Sugar from Soul unter anderen zwischen Hendrix und the Hives, ebenso wie zwischen Pink Floyd und Franz Ferdinand zu verorten. Ihr Sound variiert zwischen Nagelschere und Dampfkreissäge. Klingt ganz danach, dass sie wunderbar aufs Soundattack passen!

Soundattack Festival 2009 – Das Votingergebnis:

Soundattack Festival 2009, Votingergebnis

regioactive.de dankt allen Teilnehmern am Voting!

Alles zu den Themen:

soundattack festival sugar from soul

Das könnte Sie auch interessieren