Impressionen: Die Musikmesse Frankfurt 2009 in Bildern
Foto: Lukas Hausner Fotostrecke starten

Impressionen: Die Musikmesse Frankfurt 2009 in Bildern Foto: Lukas Hausner © regioactive.de

111.000 Besucher aus 125 Ländern: Die Musikmesse Frankfurt vermeldet ein 1%-Plus. Mehr als 1.500 Konzerte, Musikerforen und Events überzeugten die Fachwelt mit Kompetenz und begeisterten das breite Publikum. So endeten Musikmesse und Prolight + Sound vergangene Woche in einer guten Messestimmung, die auch regioactive.de teilt.

{image}Mit einem rundum positiven Messeergebnis schlossen die beiden weltweit führenden Fachveranstaltungen Musikmesse und Prolight + Sound 2009: "Alles hat an der diesjährigen Ausgabe von Musikmesse und Prolight + Sound gestimmt: Die starke Ausstellerbeteiligung von 1.560 beziehungsweise 850 Ausstellern, die hohe Zufriedenheit mit den Messezielen auf Aussteller- wie auf Fachbesucherseite und die überwältigende Besucherresonanz", bilanziert Messe-Geschäftsführer Detlef Braun die vergangenen vier Messetage. Die Wirtschaftskrise geriet in Frankfurt damit zum Thema am Rande: Zwar waren einige eigentlich regelmäßige Aussteller der Messe fern geblieben, beklagten insbesondere die Standmieten, und viele Unternehmen waren etwas knausrig mit ihren Give-Aways, aber der allgemeine Zuspruch zum jährlichen Messewirbel zeigt deutlich: Das Motto live for the music sprach den nach Frankfurt gereisten Musik-Verrückten, ob Aussteller oder Besucher, aus der Seele: Wenn schon Wirtschaftskrise, dann doch bitte schön unterlegt von einem mit besten Equipment eingepielten, erstklassig produzierten und hervorragend komponierten Soundtrack. Bevor nun nach vorne geschaut wird – auf die kommende Messe vom 24. bis 27. März 2010 – blicken wir nochmal auf einige Highlights aus Sicht von regioactive.de zurück.

Der offizielle Sampler zur Musikmesse Frankfurt 2009:

18 starke Bands aus dem regioactive.de-Artist-Pool hatten wir herausgepickt, um sie auf CD gepresst mit zur Messe zu nehmen. Die Special-Edition des Samplers "audiosurf – die.besten.bands.im.netz" konnten wir dank unserer Partner und Sponsoren Soundcheck, SAE, Thomann, Beyerdynamic und Musikmesse Frankfurt kostenlos an die Besucher der Messe verteilen. Das gute Stück lag an allen Partner-Ständen aus, wurde verteilt, oder wurde – wie bei SAE – direkt in die Informations- und Promo-Tüten hinein gepackt.

{gallery 2,5}

Plus, Shin-En, Beatshots und Börgerding auf der musikbiz-Stage:

Vier Tage Messe – täglich eine Band auf der musikbiz-Stage: Wir kamen nicht alleine zur Musikmesse Frankfurt 2009. Auf der Gemeinschaftsbühne, die in diesem Jahr zum ersten Mal außerhalb der Halle 4.2 in einem eigenen Raum aufgebaut worden war, präsentierten wir Plus aus Mainz, Shin-En aus Mannheim, die Beatshots aus Darmstadt und Börgerding aus Köln.

{gallery 7,5}

Die neue Location der Bühne hatte ihr Vor-, aber auch ihre Nachteile: Einerseits konnte 2009 in voller Lautstärke gerockt werden. In den Vorjahren war die Bühne in mitten der Halle 4.2, weshalb immer (halb-)akustisch gespielt werden musste. Andererseits fehlte im eigenen Konzertraum "Dimension" dafür vielleicht etwas mehr an Laufpublikum. Die musikbiz-Stage hat 2009 dennoch richtig gescheppert. Alle Gigs gab es natürlich dank VirusMusikRadio auch als Live-Stream im Netz oder als Aufzeichnung zu hören.

{gallery 12,5}

Panels und Interviews

Das regioactive.de-Team war nicht nur am eigenen Stand gefordert. Zahlreiche Termine standen an, darunter Gespräche mit Kunden und Kooperationspartnern, aber auch Interviews (z.B. unser Chefredakteur im Talk mit Virus Radio) und Paneldiskussionen (z.B. regioactive.de-Geschäftsführer Dirk Brünner auf dem SAE-Podium mit Marc Weissenberger von rockthe.biz und anderen; Teil 1, Teil 2).

 

Noch mehr Messe-Fotos: hier entlang!

Danke für die zahlreichen Besuche an unserem Stand!

{gallery 17,5}

Das gesamte regioactive.de-Team hat sich enorm darüber gefreut, so viele der registrierten Bands und Künstler persönlich treffen zu können – zu viele, um sie an dieser Stelle alle aufzuführen. Aus dem hohen Norden bis vom tiefsten Bayern waren Musiker in die hessische Metropole gereist. Besonders auffällig war 2009 jedoch das zunehmende Engagement kleiner Labels, die durch die Umbrüche im Musikbusiness für sich und ihre Bands vor allem neue Chancen sehen. Am Stand konnten wir dieses Thema unter anderem mit dem Team von Waggle-Daggle diskutieren, die mit ihrer Band Morning Boy auch auf dem Messe-Sampler vertreten sind. Ebenso spannend waren die Gespräche mit unserem Kooperationspartner 42Talent oder den anderen der auf regioactive.de registrierten Labels wie Tonetoaster. Insgesamt haben wir extrem viele neue Anregungen bekommen und werden daran arbeiten, die besten Ideen auf regioactive.de auch umzusetzen. Wir hoffen natürlich, viele der Bands und Künstler in unserer Community begrüßen zu dürfen, die regioactive.de zuvor noch nicht kannten und sich am Messe-Stand informiert haben.

 

Das Special zur Musikmesse in Frankfurt 2009: hier!

Messe-Blog mit vielen Videos und Berichten:

Unsere Partner SAE haben während der Messetage das offizielle Messe-Blog mit vielen Berichten und einem Video-Podcast befüttert. Eine tolle Anlaufstelle, um sich weitere Eindrücke der zahlreichen Ereignisse rund um die Messe zu verschaffen: www.saemesseblog.de

Musikmesse-Clip "Lets play all together"

Nils Calles von V-Cut, geschätzter Musikpark-Nachbar von regioactive.de, war wie im Vorjahr mit seiner Kamera und einem iPod unterwegs, um eine Jam-Session der besonderen Art einzufangen: Zu einem vorproduzierten Loop wird Mucke gemacht und das Ergebnis sieht so aus:

Link: Musikmesse Patchwork Video 2009 Part 3

Das könnte Sie auch interessieren