Am vergangenen Wochenende fand das große Finale des "Youngsterball"-Contest im LKA Langhorn in Stuttgart statt. Als Sieger des Bandwettbewerbs ging die Band Voices of Destiny hervor. Funky Fizzle erhielten den Publikumspreis.

{image}Die in Sound und Outfit an Nightwish angelehnte Band Voices of Destiny überzeugte die Jury um den "Die Happy"-Produzenten Udo Rinklin vor allem mit ihrem handwerklichen Können. Funky Fizzle hatten die Zuschauer mit ihrem kostümierten Party-Funk zum Kochen gebracht – ihre Show war der Garant für den Gewinn des Publikumspreises. Vor rund 700 Musikbegeisterten fand das Finale statt. Die beiden späteren Siegerbands setzten sich dabei an diesem letzten Abend dieses Wettbewerbs gegen die Newcomer Tetra Pack, Saperode und Revealing Dawn durch. Die Jury zeigte sich von dem "Showdown der Bands" insgesamt begeistert. Die Preise wurden nach dem Auftitt von Parkhaus, der Gewinnerband des Contests aus 2005, bekanntgegeben.

Der Veranstalter informierte in der Zwischenzeit darüber, dass der Youngsterball-Bandwettbewerb in seiner gewohnten Form zum letzen Mal stattgefunden habe. Man arbeite zur Zeit an einem neuen Konzept.

Das könnte Sie auch interessieren