Sober Truth, die Metal/Progressive-Band aus Siegburg, gewann beim diesjährigen Bandcontest "your gig - dein Konzert" und darf sich nun darauf freuen, bei einem großen Konzert als Vorgruppe einer bekannten Band in Köln aufzutreten.

{image}Sober Truth setzten sich mir ihrem energiegeladenen Auftritt gegen die Popsängerin Prisca Jones und die Krautrocker HuxFlux durch. Zuvor war der Weg zum ersehnten Finale – wie es bei solchen Contest nun mal üblich ist – gar nicht so leicht: Die Metaler mussten bei einem Online-Voting bestehen, um sich für die Vorrunde zu qualifizieren, danach beim Halbfinale im Bonner Pantheon bestehen. Doch alles lief wie am Schnürchen: Sober Truth konnten überall überzeugen und zogen somit ins Finale ein.

{image}Mit ihrem Schlagzeuggewitter und brachialen Gitarrenriffs eroberten sie sofort das Publikum, das neben der Jury, die in den Kategorien Performance, musikalisches Handwerk, Komposition und Gesang bewertete, den Sieger mitbestimmen durfte. Das Highlight des your gig-Finales dürften Sober Truth wohl allemal gesetzt haben: Beim Song Taste von ihrem Debütalbum Riven überraschten sie mit einem zehnköpfigen Cheerleader-Team, das wohl noch nie zu dieser Art Musik getanzt hatte. Der Augenzwinker-Effekt zeigte Wirkung: Nicht nur ihr Können überzeugte, sondern auch ihre originelle Performance. Und so darf es nicht erstaunen, dass die Redenstart "nomen est omen" gar nicht so falsch liegt: Die Siegburger heimsten den verdienten Sieg ein.

Alles zu den Themen:

bandwettbewerb sober truth

Das könnte Sie auch interessieren