7ieben

7ieben © Karo Ehrlich

Nach dem 2007er Release "ROCK|SHOW" steuert 7ieben mit straffen Segeln der nächsten Veröffentlichung entgegen. Als kleinen Appetithappen auf das neue Album "Lupus & Lea" wurden zwei komplette Songs als Web-Single vorveröffentlicht.

{image}Die neue Web-Single enthält neben dem Live-Abräumer Schrei, dessen Studio-Version man auf 7ieben.de im Studio-Schlüsselloch von der Pilotspur bis zum fertigen Master begleiten konnte, noch einen bisher ungehörten Song namens Sonntags. Beide Tracks der Band 7ieben gibt es auf erfreulich kostenlose Art und Weise bei regioactive.de zu hören: einfach auf diese Seite gehen, um die Songs anzuhören. Produziert wurde von Niklas Wenzel und Christoph Meisselbach. Aufgenommen und gemastert von Niklas Wenzel im "Virtuose Vibes Tonstudio" in Dresden.

{image}Der etwas ältere Track Nur für mich aus dem Album ROCK|SHOW war vor geraumer Zeit bei regioactive.de in den Redaktionstipps. Von den nächsten Songs darf man sich ebenso Großes erwarten, qualitativ wird die Band eine noch höhere Liga erklimmen. Im Jahr 2000 als Dresdner Studentenband gegründet, geht es seitdem sowieso nur aufwärts. Dazu trägt auch bei, dass die Band regelmäßig unter freien Lizenzen und viel im Web veröffentlicht. Sie nennen ihr Vorgehen selbst "Web.Rock". Wieso, weshalb und warum, das lässt sich in einem Statement auf ihrer Webseite nachlesen.

Alles zum Thema:

7ieben

Das könnte Sie auch interessieren