Oceansize Fotostrecke starten

Oceansize © JÄGERMEISTER ROCK:LIGA 2008/09

Ist die Vorentscheidung in Wiesbaden schon gefallen? Oceansize haben am 25. September in Wiesbaden jedenfalls bereits ihren zweiten Tagessieg eingefahren. Aber dennoch bleibt es in der Gruppe A der Jägermeister Rock:Liga bis zum letzten Abend spannend.

{image}Als die Bands aus den Bussen steigen, scheint die Sonne und es gibt ein leckeres Frühstück. Mit müden Gesichtern schauen wir uns das neue Spielfeld für den vorletzten Tourtag an. Der Schlachthof ist eine riesige Halle, die bestens für Rock'n'Roll-Sport geeignet ist. Die Mannequin starten, wie auch in Köln, mit ihrer wilden Show. Als Care von der Gitarre ans Schlagzeug wechselt, sieht man, dass auch Trommler Tom in Unterhose spielt. Die Wiesbadener sind begeistert und fordern Zugaben. Aber es gilt Fair Play – Jede Band hat 45 Minuten. Der Bus der Bloodlights fuhr erst am morgen um zehn aus Köln los. Die lange Partynacht ist den Jungs nicht anzumerken und sie spielen ein überzeugendes Set. In den ersten Reihen sieht man bekannte Gesichter, die ihrer Lieblingsband aus Köln gefolgt sind. Oceansize haben sich nach harter Nacht den ganzen Tag im Backstage ausgeruht und Musik gehört. Die Ruhepause scheint ihnen gut getan zu haben, denn sie spielen heute ihr bestes Konzert der Tour. Sie ziehen jeden im Raum in ihren Sog und werden dafür mit ihrem zweiten Tagessieg belohnt.

Live-Shots direkt von der Rock:Liga

{gallery 2,5}

Heute (26.9.) Abend in Saarbrücken wird die Entscheidung fallen, wer ins Finale nach Berlin einzieht. Es bleibt also spannend...

Das Ergebnis des Abends

  1. Oceansize – 114,1  DB
  2. Die Mannequin – 104,1DB
  3. Bloodlights – 102,1 DB

Alle weiteren Infos zur aktuellen Rock:Liga findet ihr im Jägermeister-Special auf regioactive.de!

Das könnte Sie auch interessieren