Nickelback live in Köln, 2008
Foto: Thomas Galambos

Nickelback live in Köln, 2008 Foto: Thomas Galambos © regioactive.de

Die Rocker Nickelback aus Vancouver arbeiten aktuell am Nachfolger zum 2005 veröffentlichten Album "All The Right Reasons". Das neue Werk wird in Deutschland am 14. November erscheinen.

{image}Den letzten Longplayer hatten sie komplett in Eigenregie im "Mountain View Studio" in der Nähe von Vancouver aufgenommen. Beim aktuellen Album haben sie sich erfahrene Schützenhilfe in dieses Studio eingeladen. Kein Geringerer als der legendäre Rock-Produzent Mutt Lange sitzt an den Reglern (AC/DC Highway To Hell, Back in Black, Foreigner 4, Def Leppard High’n’Dry). Die erste Single-Auskopplung If Today Was Your Last Day wird schon Ende September an die Radiostationen verschickt.

Ihr Label "Roadrunner Records" und Nickelback bestreiten nun schon seit knapp 10 Jahren gemeinsame Wege. Die Band konnte bisher weltweit mehr als 26 Millionen Alben verkaufen. Alleine ihr letztes verkaufte sich 10 Millionen mal. Zudem konnten die 5 Singles aus dem letzten Albumzyklus 9,3 Millionen Downloads und 5,5 Millionen Ringtone-Verkäufe auf sich vereinen. In Deutschland belegte Savin Me Platz 2 der deutschen Airplay Charts. Photograph, Far Away, If Everyone Cared und Rockstar brachten es an deren Spitze. Die weltweiten Einnahmen aus den digitalen Verkäufen von If Everyone Cared (Single und Video) spendete die Band zu gleichen Teilen an Amnesty International und an International Children’s Awareness Canada.

In 2006 wurde der Band der World Music Award als "World’s Best Rock Group", der Billboard Touring Award als "Breakthrough Artist", der American Music Award für "Favorite Pop/Rock Album" und der People’s Choice Award als "Best Rock Group" überreicht. Mal schauen, was das neue Album so bringt!

Alles zum Thema:

nickelback

Das könnte Sie auch interessieren