Berthold Porath

Berthold Porath

Die internationale Musik-Expo "My Music" in Friedrichshafen hat einen neuen Projektleiter: Berthold Porath spricht über die "My Music" im Allgemeinen und sein persönliches Verhältnis zur Musik im Besonderen. Ob Klassik oder Rock: Musik ist seine Leidenschaft.

{image}Von einer Oldtimermesse zur "My Music" Musik-Expo in Friedrichshafen. Durch sein Hobby bekommt Berthold Porath die reizvolle Aufgabe, als Projektleiter der zweiten Auflage der Messe zu arbeiten. Mit neun Jahren lernte er Trompete. Durch die Freude an der Musik steht er heute in seiner Freizeit am Keyboard, singt in der Oldie-Formation Beatclub-Band und lässt es bei den Liedern der Rolling Stones, Beatles und ZZ Top mit seinen Jungs "richtig krachen". Aber auch die sanften Töne führt er sich hin und wieder sehr gerne zu Gemühte. So kann es schon mal sein, dass er mit seinen Jungs in einer Kirche oder am Lagerfeuer tiefgründige Lieder spielt.

Im Rahmen der diesjährigen "My Music" wird der Deutsche Rock- und Pop-Preis in Friedrichshafen vergeben. Höhepunkte sind die Konzerte mit der TV-Total-Band Heavytones und der Bigband der Bundeswehr. Interessant ist der Kongressbereich: In Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium Baden-Württemberg und den Laien-Musikverbänden wird ein Fachtag des Klassenmusizierens veranstaltet. Der Landesverband der Musikschulen organisiert eine Tagung zur vorschulischen Musikausbildung und es werden zahlreiche Workshops stattfinden. Selbstverständlich werden die Aussteller ihre Neuheiten im Bereich Instrumente, Software, Noten, etc. präsentieren. Die Veranstaltung ist eine Mischung aus Musik-Messe, Musik-Festival und Musik-Kongress.

Alles zum Thema:

my music

Das könnte Sie auch interessieren