Thomas Godoj: "Love Is You" (2008)

Thomas Godoj: "Love Is You" (2008) © 2008 SONY BMG Columbia

Plan aufgegangen: Nach Platz eins mit der Debütsingle "Love Is You" enterte nun auch das erste Album des DSDS-Siegers Thomas Godoj die deutschen Charts von Null auf eins. Damit gelingt ihm, was den meisten Siegern des TV-Formates zuvor auch gelang. Wird diesmal mehr daraus?

{image}Neben Love Is You und einer Rockversion des Beatles-Klassikers Let It Be, mit dem der Sänger bereits im Rahmen der Sendung die Jury und das Fernsehpublikum an den TV-Geräten beeindruckt hatte, enthält Plan A! auch einige Songs aus Thomas Godojs Feder. Bereits zum Chart-Entry hat das Album die Goldgrenze von 100.000 verkauften Alben in Deutschland überschritten. Auch in Österreich steht Plan A! nach einer Woche an der Spitze der Verkaufscharts. Philip Ginthör von Columbia Deutschland kommentiert die Platzierung auf der Eins so: "Wir gratulieren Thomas zu diesem großen Erfolg – mit seinem großen Talent und seiner künstlerischen Eigenständigkeit hat Thomas alle Chancen auf einen langen, steilen Karriereweg! Ein Goldalbum nach nur wenigen Verkaufstagen ist ein atemberaubender Anfang!"

Anhaltender Erfolg ist dem jungen Musiker durchaus zu wünschen, da er vor seiner DSDS-Bewerbung eine veritable Band-Karriere inklusive gewonnener Newcomer-Wettbewerbe hingelegt hatte.

{image}Als Sänger und Frontmann der Formationen Cure of Souls, Fluxkompensator, Tonk! und WINK sammelte er nicht nur wichtige Erfahrungen in punkto Songwriting, Live-Performance, Interaktion mit dem Publikum und Studio-Arbeit, sondern auch hinsichtlich erfolgreicher Teilnahme an Musik-Competitions. Aber das nun angeheftete DSDS-Label kann erfahrungsgemäß ganz schnell als unangenehmer Bumerang zurückkehren und eine geballte Ladung fehlender Authentizität mit sich bringen. Gerade dieses Attribut hatte dem Sänger Sympathien eingebracht.

Mit dem neuen Rummel wird er also umzugehen lernen müssen – auf seine ganz eigene Art. Hoffentlich bleibt ihm hin und wieder Luft, den Blick nach links und rechts neben das Hamsterrad zu werfen. Nachdem Thomas in der Zeit vor DSDS arbeitslos gewesen war, kann er sich seit seinem Triumph am 17. Mai 2008 über mangelnde Beschäftigung jedenfalls nicht beklagen. Sofort nach dem Sieg ging es los mit Presse- und TV-Terminen, direkt im Anschluss drehte er sein erstes Video, danach startete der frischgebackene Superstar seine erste Promotiontour, jetzt der Chart-Erfolg. Seine Worte in Gottes Ohr: "Ich lass mich da von keinem nerven. Ich lasse mich nicht großartig von beeinflussen. Ich weiß, was die Wahrheit ist und die Leute, die mich kennen, wissen, was die Wahrheit ist."

Alles zum Thema:

thomas godoj

Das könnte Sie auch interessieren