Club Award der Popakademie

Club Award der Popakademie

Die Bewerbungsfrist ist vorbei, jetzt stehen die Nominierten für den begehrten Förderpreis der Popakademie Mannheim fest. Bereits 2004, 2005 und 2007 gewann das Weinheimer Café Central. Zuletzt in der Kategorie "Bester geförderter Club". Und die Top-Location, in der auch immer wieder nationale wie internationale Newcomer auftreten, findet sich verdientermaßen auch 2008 unter den Nominierten.

{image}"Bestes Newcomerkonzept" war deshalb schon eine der Kategorien, die das Café Central als Gewinner besetzte. Insegsamt rund 30 Live-Clubs und soziokulturelle Zentren mit innovativen Konzepten, aus Baden-Württemberg sowie eigenständigem Veranstaltungsprogramm, haben sich dieses Jahr wieder für den Club Award der Popakademie Baden-Württemberg beworben. Mit diesem Preis, den die Mannheimer Hochschuleinrichtung 2008 zum fünften Mal vergibt, wird das Engagement der regionalen Clubszene gewürdigt und gefördert. Ausgezeichnet wird in fünf Kategorien. Die Jury, bestehend aus Dieter Schubert von A.S.S. Concerts, Sebastian Dresel, Robin Schmid (DASDING) sowie Stefanie Masino und Prof. Udo Dahmen von der Popakademie Baden-Württemberg, hat folgende Clubs nominiert:

  • Kategorie "Bester geförderter Club": Karlstorbahnhof (Heidelberg), Club Zentral (Stuttgart), Halle 02 (Heidelberg)
  • Kategorie "Bester nicht geförderter Club": Rude 7 (Mannheim), Keller Club (Stuttgart), Gotec (Karlsruhe)
  • Kategorie "Bestes Newcomer-Konzept": Keller Klub (Stuttgart), Club Zentral (Stuttgart), S*cobar (Esslingen)
  • DASDING Publikumspreis: Rude 7 (Mannheim), Café Central (Weinheim), Karlstorbahnhof (Heidelberg), Club Zentral (Stuttgart), Eden (Ulm), Halle 02 (Heidelberg)
  • Sonderpreis "Innovative Ideen für Clubkultur": Club Zentral (Stuttgart), Halle 02 (Heidelberg), Rude 7 (Mannheim)

Verliehen wird der Club Award traditionell beim Semesterabschlusskonzert der Popakademie, das am 18. Juli 2008 im Capitol Mannheim stattfindet. Den Gewinnern winken Preisgelder in Höhe von insgesamt 10.000 Euro, die von der IHK Rhein-Neckar gestiftet werden.

Alles zu den Themen:

café central club award popakademie

Das könnte Sie auch interessieren