The Gaslight Anthem

The Gaslight Anthem © XOXO Records

Vergangenen Montag spielten The Gaslight Anthem im JUZ in Mannheim. Lief da nicht das Spiel Deutschland gegen Österreich? Stimmt, und genau deswegen wurde das Konzert auch nach hinten verschoben, war aber deshalb nicht weniger gut, so dass eine komplett Fußball-uninteressierte Band - jedenfalls was die EM angeht - sich diesen Spaß ebenfalls in Ruhe anschauen konnte, inklusive Autokorso danach.

{image}Nachdem der erste Ansturm von Autokorsos vorbei war und die vier Jungs von The Gaslight Anthem ihre Überraschung, dass es so etwas wirklich gibt, überwunden hatten, füllte sich so langsam das Juz. Mit ca. 50 Leuten konnte dann das Konzert endlich beginnen und ab der ersten Minute war das kleine Publikum sofort von der Musik gefesselt. The Gaslight Anthem sind eine der Bands, die sich auf Platte ordentlich anhören, dich aber live einfach umhauen. Noch eine Spur kraftvoller ist die Stimme von Sänger Brian Fallon, noch drückender das Schlagzeug von Benny Horowitz. Aber eigentlich auch kein Wunder, wenn man bedenkt, dass sie seit 2005 jedes Jahr um die 200 Konzerte geben. Man merkt, dass die vier Jungs ein eingespieltes Team sind. Auch wenn die Musik von The Gaslight Anthem Punk ist und auch auf dem Konzert typische Mitgröl-Stimmung verbreitet wurde, merkt man doch, was diese Musik zu geben in der Lage ist.

{image}Was The Gaslight Anthem deutlich von anderen Punk-Bands unterscheidet sind ihre meist eher ernsten und ruhigen Texte, die etwas sagen wollen ohne gleich überzeugen zu müssen. Fallon hatte die meiste Zeit über beim Singen die Augen zu, was diese Wirkung noch verstärkte. Außerdem ist die Stimmlage des Sängers einzigartig und weckt Assoziationen zu diversen Bluessängern. Was dann auch bestätigt wurde als er vor dem Song I' Da Called You Woody, Joe den Klassiker Stand By Me ansang. Obwohl The Gaslight Anthem erst seit knapp drei Jahren besteht, sind sie vor allem in ihrer Heimat New Jersey eine der gefeierten Underground Acts, die zeitlose, aber zeitgeistige Musik machen. Ihre Tour durch kleinere Clubs und Hallen in Deutschland geht noch bis Anfang Juli, danach werden sie die Staaten, Australien und England bereisen. Wer die Möglichkeit hat, sollte sich auf keinen Fall eines ihrer Konzerte entgehen lassen.

Weitere Konzerttermine von The Gaslight Anthem:

Alles zum Thema:

the gaslight anthem

Das könnte Sie auch interessieren