Das zweite Album dieser Band wird im Sommer 2008 erscheinen. Doch jetzt gibt es zuerst einen lohnenswerten Blick zurück auf 2004: das Debütalbum kann ab heute frei heruntergeladen werden.

{image}Ursprünglich sollte Curious nur ein kurzlebiges Coverprojekt sein. Im Sommer 1999 von Olli (Gesang), Suzie (Schlagzeug) und Moci (Bass) in Bielefeld zum Leben erweckt, tobte sich die Band zunächst am Songmaterial der Ikonen The Cure, OMD und The Chameleons gründlich aus. Schließlich bekundete das Label "Genetic Music" Interesse an einer Zusammenarbeit, woraufhin im Winter 03/04 das Debütalbum The Intimate Stranger entstand und im Juli 2004 veröffentlicht wurde. Dreieinhalb Jahre später ist die Band um einiges an Liveerfahrung reicher, aber auch um die Erstauflage des Debüts ärmer. Und damit dieses zeitlose Stück Musikgeschichte nicht verloren geht, wird afmusic heute am 28.03.2008 ein digitales Re-Release an den geneigten Fan bringen. Natürlich auf gewohnte Art und Weise auch als kostenfreien Download. Aber nicht nur das: auf der Neuauflage befindet sich mit Rovers ein bisher nur auf dem ersten Demo verteiltes Stück, welches den Weg nicht auf die CD fand.

Der Download wird via archive.org auch auf regioactive.de verfügbar sein und unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.0 Deutschland Lizenz veröffentlicht.

Tracklist:

{image}1. Thought Of Angels

2. The Silent Voice

3. Disaster

4. Your Apology

5. Eclipse

6. (A Chapter Of) Trivial Fiction

7. Beyond The Veil

8. A Thousend Sunrises

9. Falling

10. Rovers

-> hier clicken zum Release

Alles zum Thema:

afmusic

Das könnte Sie auch interessieren