Die Jury des PopCamps 2012.

Die Jury des PopCamps 2012. © Sophie Krische

Das PopCamp will kein Wettbewerb sein, sondern ein hochqualifiziertes Bandcoaching für Nachwuchstalente. Dennoch können nie alle Bewerber von der Jury berücksichtigt werden und manche scheiden aus, noch bevor es richtig los geht. Nachdem die diesjährige Auswahlphase vorüber ist stehen nun jene acht Bands fest, die eine realistische Chance auf die Teilnahme an dem professionellen Förderprogramm haben. Nächster Schritt: Der Live-Audit in der CD-Kaserne in Celle.

{image}Die Projektgesellschaft des deutschen Musikrates hat 2005 das PopCampMeisterkurs für populäre Musik ins Leben gerufen. Das besondere am PopCamp ist, dass Bands nur über eine Empfehlung von ca. 150 Experten aus der Musikbranche (u.a. regioactive.de/Backstage PRO) daran teilnehmen können. Die Jury wählte aus allen Einsendungen nun acht Teilnehmer zum sogenannten "Live-Audit" aus: Anne Haight (Berlin), Aufbau West (Gütersloh), David & die Kernigen (Oldenburg), U3000 (Hannover), Fugitive Dancer (Schwäbisch Hall), Heisskalt (Stuttgart), Neoh (Gießen) und Peter Pux (Ravensburg).

 "Im Ergebnis haben wir acht Bands, die auf hohem Niveau und in breiter Vielfalt für den popmusikalischen Trend in Deutschland stehen. Dabei bedienen sich die Autoren überwiegend der deutschen Sprache", fasst Projektleiter Michael Teilkemeier zusammen.

Am 11. und 12. Mai werden sich die Bands jeweils 20 Minuten auf der Bühne und anschließend im Gespräch mit der Jury präsentieren. Dann werden jene finalen fünf Bands bekanntgegeben, die am besten für die Fördermöglichkeiten des PopCamps geeignet sind.

Die Termine des PopCamps 2012:

11.–12.05.12  PopCamp Live-Audit, CD-Kaserne Celle

02.–08.09.12  PopCamp Arbeitsphase 1, Trossingen (Bundesakademie)

03.09.12         PopCamp live im Rittergarten Tuttlingen

03.–10.11.12  PopCamp Arbeitsphase 2, Wolfenbüttel (Landesmusikakademie)

09.11.12         PopCamp live im Kesselhaus der Kulturbrauerei Berlin

Alles zum Thema:

popcamp

Kommentare