Die Opener für den 18. und 19. Mai stehen jetzt fest: Bourbon Seas und Die Felsen.

Die Opener für den 18. und 19. Mai stehen jetzt fest: Bourbon Seas und Die Felsen.

Die zweite Ausgabe des Maifeld Derby Festivals besticht mit einem einzigartigen Spielplan und einem vielseitigen Rahmenprogramm. Jetzt stehen auch die beiden Opener für den 18. und 19. Mai fest: Es sind Bourbon Seas und Die Felsen.

{image}Bis zu 2000 Besucher pro Tag werden beim diesjährigen Maifeld Derby erwartet. Das Festival war bereits bei seiner Erstauflage im vergangenen Jahr ein voller Erfolg, die Quadratestadt Mannheim um eine neue musikalische Attraktion reicher. Auch in diesem Jahr stehen mit bisher bestätigten Acts wie John K. Samson, Me And My Drummer, Vierkanttretlager, Dear Reader, Long Distance Calling sowie den Headlinern Blood Red Shoes und Frittenbude alle Vorzeichen auf Grün.

{image}Ein Voting auf regioactive.de bestimmte über zwei ganz besondere Programmpunkte beim Maifeld Derby, nämlich welche regionalen Bands jeweils einen der Festivaltage auf der Openair-Bühne eröffnen werden. Aus über 200 Bands, die sich dafür bei Backstage PRO beworben hatten, wählte der Veranstalter zehn für diese Publikumsentscheidung aus.

Dank insgesamt 910 abgegebener Stimmen haben sich zwei klare Gewinner-Bands herauskristallisiert: Die Felsen aus Ludwigshafen erhielten 236 Stimmen, Bourbon Seas aus Heidelberg 174 Stimmen. Beide konnten sich somit den Platz im Line-Up des Maifeld Derbys sichern. Wer an welchem der beiden Festivaltage auftritt wird mit der Bekanntgabe der finalen Running Order verkündet.

Das Maifeld Derby 2012:

Alles zum Thema:

maifeld derby festival

Das könnte Sie auch interessieren