Arms Like Snakes - We have met the enemy and he is us

Arms Like Snakes - We have met the enemy and he is us © Arms Like Snakes

In unserer Reihe "aufgelegt:Labeledition" stellen wir monatlich einige neue Veröffentlichungen aus dem digitalen Vertrieb von regioactive.de und Backstage PRO vor. In einer Kooperation mit finetunes bieten wir den bei uns gelisteten Musikern und Bands die Möglichkeit, ihre Musik bei allen namhaften Downloadportalen zum Verkauf anzubieten. Diesmal dabei: Funkatized, Arms Like Snakes, M*Bates und Touch the Spider.

Arms like Snakes – We have met the enemy and he is us!

{image}Drei Jungs mit dem Fuß auf dem Gaspedal und Punkrock, Hardcore sowie etwas straighten Rock im Tank kombinieren auf ihrer Debüt-EP We have met the enemy and he is us! die drei Genres zu einer kraftvollen Mixtur. Von vielen Magazinen wird Arms Like Snakes mit Acts wie Strike Anywhere, AFI und Rise Against verglichen. Auf insgesamt sieben Songs, die in 20 Minuten durchgezogen werden, zeigt die Band ihre Leidenschaft für den Punkrock und für was er steht. Aber wer sind Arms Like Snakes? Gegründet im Mai 2011, haben die Bandmitglieder zuvor in den letzten zehn Jahren über 250 Konzerte auf Deutschlands, Österreichs sowie Schweizer Bühnen gespielt. Ihre Vorliebe für ordentlich laute Musik verknüpft das Trio mit vielen Genres des Rocks, um auf der Bühne ordentlich Dampf und Leidenschaft in ihrer Formation rauszulassen.

We have met the enemy and he is us! bei amazon.de kaufen.

Touch The Spider! – Generation Zombie

{image}Touch The Spider! schlägt härter zu: Die Grundstimmung ihrer fünften Veröffentlichung Generation Zombie ist deutlich rockiger und wird euch in die Sessel pressen. Die Songs sind zum großen Teil parallel zu den beiden früheren düsteren Konzeptalben Tales of woe und DEAD@LAST entstanden. Mit den neuen Songs steht Touch The Spider! in der Tradition des Debütalbums I spit on your grave. Auf Generation Zombie wendet sich Touch The Spider! verstärkt der psychedelisch rockigen Seite zu, ohne die dunkle Attitüde zu kurz kommen zu lassen. Touch The Spider! bedient sich der Stilelemente aus Doom, Gothic, Wave, Stoner Rock und 70er Jahre und entwickelt daraus einen ganz eigenen und unverkennbaren Sound. Für die kontroverse Band gibt es keine passende Schublade und so verwundert es nicht, dass das Meinungsspektrum bei den letzten Veröffentlichungen von "Platte des Monats" bis hin zu "völlig abgedreht" reichte: Lass dich von der Spinne ergreifen...

Generation Zombie bei amazon.de kaufen.

Funkatized – Electric Chicken Club

{image}Funkatized, das sind die Groove-Spezialisten DeeGee und EnBee. Das Berliner Songwriter Duo liefert feinsten Acid-Jazz, filigranen Funk, Elektro und seit neustem auch Reggae. Funkatized (erschienen im Jahr 2008), Illegal Copy (erschienen im Jahr 2010) und jetzt Electric Chicken Club sind allesamt hauptstadtwürdige Werke, die nicht nur extrem hör-, sondern auch sehr tanzbar daherkommen. Mit ihrem dritten Album Electric Chicken Club präsentieren Funkatized ein gesangsorientiertes Album von gewohnt stilistischer Vielfalt: Neben dem Bekannten kommt nun auch Reggae dazu – eine virtuose Mischung aus Anachronismus und Zeitgeist. Be prepared to get Funkatized!

Electric Chicken Club bei amazon.de kaufen.

M*Bates – Immer wieder

{image}Immer Wieder – die neue Single der M*Bates! Die letzten Zeilen des Songs wurden inmitten der Tour durch Afghanistan im August 2011 auf der Dachterrasse eines Bundeswehr-Stützpunktes am International Airport Kabul geschrieben. Darin spiegeln sich persönliche Eindrücke aus dem Campleben in Afghanistan sowie Emotionen aus vielen geführten Gesprächen mit Menschen, die in Afghanistan eingesetzt sind, wider. Deutlich wird der persönliche Zwiespalt eines jeden Einzelnen, das eigene Leben für die Hilfe Anderer ein Stück weit aus der Hand zu geben. Aufgrund der großen Resonanz und Nachfrage haben sich die M*Bates entschieden, ins Studio zu gehen und Immer Wieder aufzunehmen. Schließt die Augen und atmet tief ein...

Immer Wieder bei amazon.de kaufen.

Eure Musik bei iTunes, Amazon, musicload? Kein Label nötig! regioactive.de geht einen Schritt weiter: in einer Kooperation mit finetunes bieten wir den bei uns gelisteten Musikern und Bands die Möglichkeit, ihre MP3s bei allen namhaften Downloadportalen zum Verkauf anzubieten.

Weitere Informationen dazu findet ihr bei Backstage PRO!

Das könnte Sie auch interessieren