ZEHN: Abby (live in Mannheim, 3.12.2011)

ZEHN: Abby (live in Mannheim, 3.12.2011) © René Peschel

Seit ZEHN Jahren bietet regioactive.de Bands und Fans ein Portal für ihre Musikleidenschaft. Grund genug das Jubiläum mit Lesern, Usern, Partnern, Freunden und den musikalischen Gästen Fire Walk With Me, Baru, Abby und Bodi Bill gebührend zu feiern. Der Zuspruch war gewaltig. Hunderte Zuschauer versammelten sich in der hervorragend gefüllten Alten Feuerwache in Mannheim. Danke an alle Bands, Gäste, Partner und Sponsoren!

{image}Bei gleich zu Beginn bester Stimmung machten die aus der Quadratestadt stammenden Fire Walk With Me (→ Fotos) mit ihrem soliden Epic-Rock den Auftakt bei ZEHN. Ihr dramatischer, getragener Bandsound harmoniert hervorragend mit der einnehmenden Stimme von Sänger Christian Kühn. Baru (→ Fotos) aus dem sächsischen Zwickau präsentierten sich sich mit großem Hang zu Pathos und mit unverkennbarer Anlehnung an Megastars wie Coldpay oder Muse. Ihren Ohrwurm Open Ears hatten sie natürlich dabei. Die inzwischen in Berlin lebende und arbeitende Band Abby (→ Fotos) steigerte mit ihrem Auftritt die Vorfreude auf ihr im nächsten Frühjahr erscheinendes Debütalbum. Zu den Sounds von Bodi Bill (→ Fotos) feierten die enthusiastischen Fans bis kurz vor zwei Uhr morgens die hervorragende Live-Musik an diesem Abend, bevor sich eine ausgelassene Jubiläumsfeier langsam dem Ende zuneigte.

{image}Abby überzeugten mit ihrem energetischen, tanzbaren Indie-Pop, starken Melodien und ausgezeichneten Songs wie Streets, Wings And Feathers, dem Opener Summer Day (alle von ihrem neuen Album) und ihrem bekanntesten Lied Evelyn. Obwohl sich Abby überwiegend als ausdrucksstarke, zugängliche Band präsentieren, zeigten sie sich in einem langen experimentell anmutenden Jam – einschließlich einer geradezu avantgardistischen Blockflöte – auch von ihrer unberechenbaren Seite und trafen damit den Geschmack des Publikums, das die Band lautstark bejubelte.

{image}Bodi Bill verknüpfen zwanglos ganz unterschiedliche Stilrichtungen und inszenieren ihre Musik ebenso lustvoll wie gekonnt. Ein Konzert der Band bietet eine wilde Mischung aus Rock, fast folkig anmutenden Balladen und jede Menge Techno-Beats, wenn damit das elektronische Element ihrer Musik richtig umschrieben ist. So vielgestaltig wie die musikalischen Stile sind auch die Kostüme, die begleitenden Videoinstallationen und die Instrumentierung: eine Violine wird in der elektronischen Musik eher selten verwendet, aber hier fügt sie sich hervorragend in den Gesamtsound ein. Obwohl Club-Sounds dominieren, zeigen sich Bodi Bill doch als experimentierfreudige Band, die ihre Freude an ungewöhnlichen Kreationen leidenschaftlich auslebt.

ZEHN wurde unterstützt durch Thomann, SENNHEISER, MEIER, Stadt Mannheim, DASDING und die Alte Feuerwache. Jens Wienand vom Clustermanagement Musikwirtschaft führte als Moderator durch das Programm.

ZEHN-Fotogalerien Bodi Bill, Baru, Abby und Fire Walk With Me:

Bodi Bill || Baru || Abby || Fire Walk With Me

Setlist Bodi Bill

What? - Pyramiding - One Or Two - Traffic Jam - Hotel - Garden Dress - The Net - Depart - Brand New Carpet - I Like Holden Caulfield - Very Small - Friends - Willem/Tip Top

Das könnte Sie auch interessieren