Nightwish gehören mittlerweile zu den absoluten Superstars am Metalhimmel. Am 30. November erschien ihr neues Album "Imaginaerum" und zusätzlich wird 2012 ein das Album begleitender Film veröffentlich werden.

Nightwish gehören mittlerweile zu den absoluten Superstars am Metalhimmel. Am 30. November erschien ihr neues Album "Imaginaerum" und zusätzlich wird 2012 ein das Album begleitender Film veröffentlich werden. © Nuclear Blast

Das letzte Album der Finnen um Mastermind Tuomas Holopainen erschien vor vier Jahren. Jetzt kommt mit "Imaginaerum" die siebte Veröffentlichung in die Plattenläden. Gleichzeitig drehte die Band einen Film zu dem Werk.

{image}Nightwish gehören zu den erfolgreichsten Bands aus Finnland. In den letzten acht Jahren hat sich das Quintett dank der Alben Oceanborn, Wishmaster und Century Child eine internationale Fanbase erspielt. Seit heute ist das neuste Werk Imaginaerum, das wie schon die Alben zuvor wieder vollständig von Komponist Tuomas Holopainen geschrieben wurde, im Handel erhältlich. Das Besondere: Einige Songs werden diesmal nicht durch ein Orchester begleitet, ein Stilmittel, das die Band auf dem Vorgänger Dark Passion Play exzessiv zelebrierte. Zusätzlich steht im Jahr 2012 die Veröffentlichung eines Films an, der sich stilistisch an Tim Burton, Neil Gaiman und Salvador Dali orientiert und die 13 Songs des Albums thematisch behandelt. Im nächsten Jahr wird die Band auch für einige Konzerte nach Deutschland kommen, um den Fans das neue Epos live zu präsentieren.

Deutschlandkonzerte von Nightwish 2012:

Alles zum Thema:

nightwish

Das könnte Sie auch interessieren