2006 wurden Black Sabbath in die "Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen" und damit als eine der einflussreichsten Bands ausgezeichnet. Jetzt starten die Briten einen Neuanfang und kommen 2012 auf Tour.

2006 wurden Black Sabbath in die "Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen" und damit als eine der einflussreichsten Bands ausgezeichnet. Jetzt starten die Briten einen Neuanfang und kommen 2012 auf Tour. © Black Sabbath

2005 hatten sich Black Sabbath zum ersten Mal in ihrer Ursprungsformation wiedervereinigt, um beim Ozzfest aufzutreten. Jetzt folgt ihr erstes Album in Originalbesetzung seit 33 Jahren Jahren inklusive Welttournee 2012.

{image}Im Vorfeld brodelte die Gerüchteküche, jetzt herrscht Gewissheit. Die vier Originalmitglieder von Black SabbathOzzy Osbourne, Tony Iommi, Geezer Butler und Bill Ward – haben sich wiedervereinigt, um im nächsten Sommer durch die ganze Welt zu touren. Gemeinsam mit Produzent Rick Rubin (siebenmaliger Grammy-Gewinner, davon zwei als Produzent des Jahres) stehen sie aktuell im Studio, um das neue Album aufzunehmen. Die Veröffentlichung ist voraussichtlich im Herbst 2012. Osbourne, Iommi, Butler, Ward und Rubin kamen am 11.11.11 zusammen, um die Neuigkeiten auf einer Pressekonferenz in Los Angeles zu verkünden. Ort war das legendäre Whisky A Go-Go, wo die Band vor genau 41 Jahren (am 11. November 1970) ihr bahnbrechendes und wegweisendes erstes L.A.-Konzert spielte. Der allgemeine Vorverkauf für das Ausnahmekonzert in Dortmund beginnt am Freitag, den 25.11.2011.

Das exklusive Deutschlandkonzert von Black Sabbath:

Alles zum Thema:

black sabbath

Das könnte Sie auch interessieren