Impressionen Fotostrecke starten

Impressionen © Traffic Jam Open Air

Nach einem Jahr Pause 2009 und dem erfolgreichen Comeback 2010 geht der "geilste Stau der Welt" dieses Jahr in die zwölfte Runde. Der Opener-Slot am Festival-Freitag wurde über regioactive.de-Backstage mit The Mofos besetzt.

{image}Die Veranstalter des Freiluftfestivals in Dieburg wollen auf ihrem Openair immer das Beste präsentieren, was die musikalische Newcomer-Szene sowohl regional als auch überregional zu bieten hat. Um einen der letzten offenen Slots zu besetzen, den Opener am Festival-Freitag, kooperierte das Traffic Jam-Team mit regioactive.de-Backstage. Das Ergebnis: Das Publikum des Traffic Jam Open Air 2011 darf sich auf Ska, Rock, Punk und ein ganz kleines bisschen Glamour mit und von The Mofos aus Bad Teinach-Zavelstein freuen!  

Der Ticketverkauf fürs Traffic Jam Open Air 2011 ist übrigens schon längst gestartet, erste weitere Bands schon bekannt (wir berichteten): Neben den besten Newcomern spielen sorgfältig ausgewählte Größen der Szene – und das alles fast umsonst und draußen: Es gibt zwei verschiedene Tickets (Online zu bestellen unter trafficjam.de/tickets). Mit dem "Weekend-Ticket" gibt's beide Tage Zutritt zum Festivalgelände, aber nicht zum Campingplatz. Wer auch auf den Campingplatz möchte benötigt stattdessen das "Camping-Ticket".

Alles zum Thema:

traffic jam open air

Das könnte Sie auch interessieren