Mehr als 250 Konzerte auf den Bühnen der Musikmesse machen Frankfurt vom 6. bis 9. April zur musikalischsten Stadt der Welt. Zudem gibt es noch viele weitere Highlights, die nun ab sofort im offiziellen Eventkalender zu finden sind.

{image}Die größte internationale Musikmesse fährt wieder einiges auf, um vom 6.-9. April nach Frankfurt zu locken. Auf der Hauptbühne der Musikmesse, der Agora Stage, spielen an allen vier Messetagen insgesamt rund 70 Musiker und Bands wie Caliban oder Neogene. Direkt in der Mitte des Messegeländes gelegen, bietet die Agora Stage auf zwei Bühnen Live-Unterhaltung wie in großen Locations. Von morgens bis abends können die Messebesucher die Auftritte der Bands somit ohne Umbaupausen genießen. Etwas ruhiger, aber nicht weniger spannend, geht es auf der Acoustic Stage zu. Auch hier werden den ganzen Tag talentierte Künstler wie eleVate, Christina Lux oder farfarello auftreten. Aber nicht nur die vielfältigen Konzerte in allen Hallen, auch die anderen außergewöhnlichen Events – wie die Verleihung des Music Award 2011 am 6. April auf der PRG/LEA Bühne – werden die Besucher freuen. Alle Events der Musikmesse Frankfurt wurden jetzt im offiziellen Eventkalender veröffentlicht.

Weitere Infos und Termine im Special zur Musikmesse in Frankfurt 2011!

Alles zum Thema:

musikmesse frankfurt

Das könnte Sie auch interessieren