Bob Dylan Fotostrecke starten

Bob Dylan © Sony Music

Anfang Oktober erschienen auf Sony Music nicht weniger als 12 CDs mit bislang auf CD unveröffentlichten Aufnahmen von Bob Dylan, allesamt voll Material aus den 1960ern: Eine 9-CD Box, die seine ersten acht Studioalben in mono enthält, ein 2 CD-Set mit seinen Demos für den Musikverlag Witmark und eine als Zugabe gedachte Konzertaufnahme aus dem Jahr 1963. In drei Rezensionen klären wir, worum es sich im Detail handelt und ob sich die Anschaffung lohnt.

{image}In diesem Herbst veröffentlichte Sony offizielle Bob Dylan-Reissues aus den 1960ern im Umfang von 12 CDs. Wir klären, worum es sich im Detail handelt und ob sich die Anschaffung lohnt.

Anfang Oktober erschienen nicht weniger als 12 CDs mit bislang auf CD unveröffentlichten Aufnahmen von Bob Dylan aus den 1960ern: Eine 9-CD Box, die seine ersten acht Studioalben in mono enthält, ein 2 CD-Set mit seinen Demos für den Musikverlag Witmark und eine als Zugabe gedachte Konzertaufnahme aus dem Jahr 1963. Die folgenden drei Rezensionen sollen Unschlüssigen als Wegweiser dienen und Hintergrundinformationen zu diesen Veröffentlichungen liefern.

CD-Rezensionen: Die Bob Dylan Reissues 2010

Bob Dylan - "The Bootleg Series Vol. 9: The Witmark Demos 1962-1964"

"The Original Mono Recordings": Bob Dylans frühe Alben in mono veröffentlicht

Bob Dylan - "In Concert: Brandeis University 1963"