NewcomerTV.net

NewcomerTV.net

Das unabhängige Musikszene-Magazin newcomer.tv kehrt nach einer etwa dreijährigen Zwangspause zurück in den deutschen TV-Dschungel und startet das Comeback mit einem fulminanten Live-Gig in der Frankfurter Batschkapp!

{image}Im Juli 2007 haben wir euch über die traurige Nachricht informiert: newcomer.tv, das unabhängige Musikmagazin, wurde vom "hessenfernsehen" des Hessischen Rundfunks aus der Fernsehlandschaft verbannt. Von 2002 bis 2007 wurde newcomer.tv wöchentlich vom HR, WDR und ARD/EinsFestival ausgestrahlt. Mit der Absetzung der Sendung verloren viele Nachwuchskünstler die Chance, einer größeren Öffentlichkeit im TV präsentiert zu werden. Entsprechend groß war der Frust über die Absetzung und der Wille, dem Vorgehen des Hessischen Rundfunks entgegen zu wirken. Doch vorbei die Zeit der Trauer, denn das Team des newcomer.tv kündigt sein Comeback an und wird sich mit der Produktion einer Pilotsendung um einen neuen Sendeplatz in den öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten bewerben.

{image}Die vier Köpfe des alten-neuen Teams Paul Zitter, Jochen Hasmanis, Seppl Niemeyer und Ly Berheide verfolgen weiterhin den Traum, mit ihrem innovativen Musikmagazin die Nachwuchsmusiker Deutschlands und Europas zu fördern. Das Team war bereits auf der Frankfurter Musikmesse unterwegs, um mit der Kampagne newcomer.tv goes underground 2010! auf die neu gestaltete Internetpräsenz aufmerksam zu machen.

Für das geplante TV-Comeback erhofft sich das Team tatkräftige Unterstützung: Am 22. Mai findet in der Batschkapp in Frankfurt am Main das große newcomer.tv Comeback-Konzert mit zahlreichen Künstlern statt. Dort wollen die newcomer.tv-Macher ihrer Forderung starken Ausdruck verleihen: "Gebt der unabhängigen Musikszene auch im Fernsehen eine Chance!"

Das könnte Sie auch interessieren