Parcels (live in Hamburg, 2018) Fotostrecke starten

Parcels (live in Hamburg, 2018) © Falk Simon

Vom 19. bis 22. September stand Hamburg ganz im Zeichen der Musik. Das Reeperbahn Festival bot etwa 600 Konzerte und dazu Workshops, Diskussionsrunden und mehr. Hier versorgen wir euch mit Bildern des großen Spektakels und dem abschließenden Bericht.

Das Reeperbahn Festival gibt nicht nur aufstrebenden Künstlern eine Plattform, sondern auch längst namhaften Musikern. Neben einer Unzahl von Konzerten gab es aber auch 2018 zum Thema Musikwirtschaft, Business und Musikjournalismus wieder allerlei zu entdecken. Zum 13. Mal lud die Hansestadt mit über 90 Spielstätten und über 900 Programmpunkten zum Festival nach St. Pauli ein.

Hier findet ihr alle Bilder sowie den Abschlussbericht.

Bericht: Das 13. Reeperbahn Festival lädt dazu ein, Pläne über Bord zu werfen

Der Donnerstag beim Reeperbahn Festival 2018

Fotos: Passenger live beim Reeperbahn Festival

Fotos: Tom Gregory live beim Reeperbahn Festival

Fotos: Keir live beim Reeperbahn Festival

Fotos: Lion live beim Reeperbahn Festival

Fotos: Sigrid live beim Reeperbahn Festival

Fotos: Me & Reas live beim Reeperbahn Festival

Der Freitag beim Reeperbahn Festival 2018

Fotos: Get Well Soon live beim Reeperbahn Festival

Fotos: Laing live beim Reeperbahn Festival

Fotos: Parcels live beim Reeperbahn Festival

Fotos: Cat Clyde live beim Reeperbahn Festival

Fotos: Das Paradies live beim Reeperbahn Festival

Fotos: King Princess live beim Reeperbahn Festival

Der Samstag beim Reeperbahn Festival 2018

Fotos: Jess Glynne live beim Reeperbahn Festival

Fotos: Metronomy live beim Reeperbahn Festival

Fotos: Jessica Einaudi live beim Reeperbahn Festival

Fotos: WhoMadeWho live beim Reeperbahn Festival

Fotos: Hugo Helmig live beim Reeperbahn Festival

Fotos: Cassia live beim Reeperbahn Festival

Fotos: Kara Marni live beim Reeperbahn Festival

Impressionen vom Reeperbahn Festival 2018

Alles zu den Themen:

reeperbahnfestival festivals 2018

Das könnte Sie auch interessieren