Pyro One veröffentlicht sein neues Album Ende November

Pyro One veröffentlicht sein neues Album Ende November © Pyro One

Jetzt wo die Tage wieder kürzer werden und das Wetter immer trüber, lohnt es sich doch mal wieder sich zu Hause durch neue Musikvideos zu klicken um die Stimmung zu heben. Eine kleine Auswahl gibt es aus unserer Artist-Community. Mit dabei sind diesmal Pyro One, Die Reste von Gestern und Getting Private in Public.

Pyro One Deplatzierte Glückskinder (feat. Kobito)

Wer deutschen Hip Hop mag, sollte sich den Ostberliner Rapper Pyro One mal zu Gemüte ziehen. Sein neues Album Ausgezogen Aus Nimmerland erscheint am 22. November und wer schon mal einen Vorgeschmack haben möchte schaut sich die Single Deplatzierte Glückskinder an, denn die ist "für die Menschen, die dem Alltag den Platz einräumen, den die Utopie noch übrig lässt", so der Rapper auf seiner Facebook Seite.

Die Reste Von Gestern – Als der Frühling kam

Wer sich trotz kommender Weihnachtsvorfreude den Fühling zurückwünscht sollte dringend in Die Reste von Gestern hereinhören. In ihrem Video kommen die Erinnerungen an den vergangenen Sommer zurück. Das Indie-Pop-Quintett aus München beschreibt seinen Sound als melancholisch, was wiederum in die jetzige Jahreszeit passt.

Getting Private in Public – No Lessons Learned

Getting Private in Public, das sind vier Jungs, die gemeinsam zur Schule gingen und den Wunsch hegten eine Band zu gründen. Viele gemeinsame Festivalbesuche prägte den Sound der Band und es erinnert ein wenig an die britischen Indie-Folk-Rock Bands wie The Kooks oder auch Mumford & Sons.

Alles zu den Themen:

pyro one getting private in public

Das könnte Sie auch interessieren