Rechtliche Grundlagen der Veranstaltungsbranche

Rechtliche Grundlagen der Veranstaltungsbranche

Montag, 7. Oktober 2019, 09:00 Uhr
bis Dienstag, 8. Oktober 2019, 15:00 Uhr
IBIT GmbH, Auguststr. 18, 53229 Bonn

Rechtliche Grundlagen sind die Basis, auf der tagtäglich Entscheidungen getroffen, Maßnahmen entwickelt und Situationen bewertet werden müssen. Die Kenntnis über die Inhalte der Gesetzes- und Verordnungstexte, die Absicht des Gesetzgebers sowie mögliche Interpretationen und Auslegungen, ist dabei für die richtige Anwendung und damit rechtssicheres Handeln von entscheidender Bedeutung.
Der Kurs zeigt relevante rechtliche Grundlagen für die Durchführung von (Groß-)Veranstaltungen auf. Neben einer grundsätzlichen Einführung in das deutsche Rechtssystem und in die Arbeitstechnik im Umgang mit Vorschriften beschäftigt sich das Seminar mit dem Sonderbaurecht und den Polizei- und gewerberechtlichen Vorschriften, aber auch mit den Themen Veranstaltungsleitung im formal-juristischen Bezug oder dem Werkzeug der Verantwortlichkeitsübertragung.


Die praktischen Bezüge zu den Grundlagen desGesundheitsschutzes und der Arbeitssicherheit werden genauso behandelt wie die Konsequenzen aus dem Arbeitszeit- und Arbeitssicherheitsgesetz sowie der Arbeitnehmerüberlassung und dem Werkvertragsrecht. Ein besonderes Augenmerkt wird auch auf die rechtlichen Fragestellungen bei der Implementierung eines Sicherheitskonzeptes gelegt.

Rechtliche Grundlagen der Veranstaltungsbranche
Datum: 07.-08.10.2019
Ort: Bonn
Dozent: RA Daniel Schlatter

Weitere Informationen und Buchung: http://www.ibit.eu/Bildung/Recht

Veranstaltungsinformation, Text und Bild von IBIT GmbH

Werbung für Event buchen

Weitere Veranstaltungen

Weitere Events in Bonn und Umgebung ›

Das könnte Sie auch interessieren

×