Michael Mittermeier

Bild von www.oeticket.com

Michael Mittermeier, Wien

Juni
21
2021
Montag, 21. Juni 2021, 20:00 Uhr
Theater im Park, Prinz-Eugen-Straße/Ecke Plösslgasse, 1030 Wien

Verfügbare Karten und Preise für diese Veranstaltung

Kategorie / PlatzPreis (€)
1 / Kategorie 1 2er Sitze 45,90 Bestellen
2 / Kategorie 1 3er Sitze 45,90 nicht buchbar
3 / Kategorie 2 2er Sitze 39,90 Bestellen
4 / Kategorie 2 3er Sitze 39,90 nicht buchbar
5 / Kategorie 3 2er Sitze 33,90 Bestellen
6 / Kategorie 3 3er Sitze 33,90 nicht buchbar
7 / Kategorie 4 2er Sitze 27,90 Bestellen
8 / Kategorie 4 3er Sitze 27,90 nicht buchbar

Weitere Termine

2 weitere Termine von Michael Mittermeier anzeigen ›

ZAPPED! Ein TV-Junkie kehrt zurück – Die 25th Anniversary Tour
„Fernsehen ist zu schön, um wahr zu sein!“

1996 erschien Michael Mittermeiers Programm „ZAPPED!“ urknallgleich auf der deutschen Comedy-Bildfläche. Seine Markenzeichen damals: schwarze Lederhose, blaues Shirt und umgedrehtes Basecap. So zerlegte er die Fernsehlandschaft des ausklingenden Jahrtausends. „ZAPPED!“ wurde nicht nur auf Tour ein riesiger Hit, sondern hatte ebenfalls auf CD, DVD sowie im TV einen Erfolg, wie noch kein Programm jemals zuvor. Dafür gab es neben Platzierungen in den Charts unzählige Auszeichnungen und der Grundstein für eine Comedy-Kultur war gelegt, die es vor „ZAPPED!“ so nicht gab. Mittermeier, der Pionier der deutschen Stand-Up Comedy, inspirierte Generationen von Comedians nach ihm.

Und jetzt feiert Michael Mittermeier mit einem „ZAPPED!“-Special. Ein Abend im Rausch der Streams und Kanäle. Bereit für eine Überdosis Fernsehkiffen? Es ist einiges passiert zwischen Raumschiff Enterprise und Game of Thrones, aber es gibt doch Dinge, die auf ewig Bestand haben. „ZAPPED! - Ein TV-Junkie kehrt zurück!“ ist nostalgischer Rückblick in die TV-Geschichte und Brennglas auf die Streaming-Kultur der Gegenwart. Sympathisch manisch mit sinnlosem Detailwissen zappt sich der TV- Junkie durch die Sender und Mediatheken dieser Welt.

Schließt die Screens weg - Mittermeier is back in town!

Das könnte Sie auch interessieren

×