Fotos: Miles King & The Urban Legends bei NewcomerTV in Oberursel 2017 Fotostrecke starten

Fotos: Miles King & The Urban Legends bei NewcomerTV in Oberursel 2017 © Torsten Reitz

Neues Jahr, neue Bands – zumindest gilt dies für die NewcomerTV Nächte. Bei der ersten Auflage des noch frischen Jahres 2017 präsentieren sich in der Oberurseler Musikhalle Portstraße wieder vier gut aufgelegte, spielfreudige Nachwuchsacts.

Bei der ersten NewcomerTV Nacht des Jahres 2017 gibt es für die Musikfreunde aus dem Rhein-Main-Gebiet wieder allerhand Neues zu entdecken. Vier Nachwuchsbands, die sich per Backstage PRO beworben hatten und vom Team um Moderator Sepp’l Niemeyer und Aufnahmeleiter Jochen Hasmanis ausgewählt wurden, geben sich in der Musikhalle Portstraße im leicht verschneiten Oberursel nahe Frankfurt die Ehre.

Was dabei winkt, hat sich auch seit dem mehrfachen Neustart der einstigen Institution im Hessischen Rundfunk nicht geändert. NewcomerTV bietet unbekannten Bands aus der hiesigen Umgebung die Möglichkeit, sich einem größeren Publikum vorzustellen. Denn die Sendung wird live vor Zuschauern aufgezeichnet und wenig später im Lokalsender rheinmaintv ausgestrahlt. Zudem können die aufgetretenen Musiker die Aufnahmen für einen vergleichsweise geringen Obolus erwerben.

Wer im Glashaus lebt…

Geradezu winterlich-besinnlich wie der Beginn des Jahres geht auch der Auftakt des Abends vonstatten. Die neuerdings von einem Trio aus Sängerin, Gitarristen und Cellisten zum Quartett mit Drummer angewachsene Darmstädter Band Living In A Glass House serviert eingängige akustische Melancholie, die aber nicht immer ganz so leise und ebenso wenig so banal bleibt, wie man es vielleicht zunächst vermuten würde.

Dafür sorgen die gut auskomponierten Stücke, die charismatische Stimme von Frontfrau Jana Lauterfeld sowie die vielseitigen dynamischen Möglichkeiten, die ein solch eigenwilliges Line-up bietet.

K(l)eine Kaffeepause

Nach einer kurzen Umbauphase betreten dann die Coffeeshoppers die Bühne. Das Quintett aus Neu-Anspach im Taunus bezeichnet sich selbst als "fünf Freunde, die Großes vorhaben". Passend dazu haben sie sich stilistisch an einigen Größen der Zunft orientiert.

So geben die Nachwuchsmusiker als Vorbilder die Red Hot Chili Peppers und Foo Fighters an, und diese Inspirationen hört man bei ihren Songs auch heraus. Dennoch sind die Coffeeshoppers keine bloße Kopie ihrer musikalischen Helden, sondern bringen ihre ganz eigene, überaus groovige Note ein, die auch das Publikum in Oberursel nicht kalt lässt.

Kein bisschen alleine

Als drittes ist der Sänger und Songwriter Tim Ahmed an der Reihe, der sich dem deutschsprachigen Pop, Rock Soul verschrieben hat. Weil es an einem solchen Abend aber langweilig wäre, ihn alleine auf die Bühne zu schicken, hat der bärtige Frontmann aus Nidderau gleich seine komplette Begleitband aus Gitarristen, Bassisten, Drummer, Keyboarder und einer Sängerin mitgebracht, um Stücke seines Ende 2015 erschienenen Albums "Alleine unter vielen" und der für den Sommer angekündigten nächsten Platte zu präsentieren.

Ahmed möchte mit seiner Musik "Emotionen in Form von Worten zu den Menschen" transportieren. Er fährt mit seinen Mitstreitern für NewcomerTV ein Programm auf, das sich gewaschen hat – und schafft mit seiner kraftvollen und inspirierten Performance beim Oberurseler Publikum genau das, was er sich selbst zum Ziel gesetzt hat.

Moderne Legenden?

Zum Abschluss des Abends füllen sich Bühne wie Zuschauerraum dann noch einmal merklich. Nun ist es an der Zeit für Miles King & The Urban Legends, die mit gleich acht Mann aufschlagen. Wie es sich für richtig feinen Soul und Funk alter Schule gehört, darf dabei eine dreiköpfige Bläsergruppe natürlich nicht fehlen. Zu diesem Trio gesellen sich noch der namensgebende Frontmann sowie eine klassische Rock- und Popbesetzung aus Gitarre, Bass, Schlagzeug und Keyboard.

Wie retro King und seine Kumpanen unterwegs sind, beweist auch der Einsatz einer waschechten Hammond-Orgel. Dem größtenteils jungen Publikum in der Musikhalle Portstraße gefällt jedenfalls, was sie von dem Oktett so auf die Ohren bekommen – und das völlig zurecht. Die Musik der Urban Legends fordert geradezu zum Tanzen heraus und sorgt für jede Menge Stimmung und ein grandioses Finale eines gelungenen Abends.

Wer rastet, der rostet…

Im vierwöchigen Rhythmus geht es bei der NewcomerTV Nacht weiter. Die nächste Ausgabe findet am 10. Februar an bekannter Stelle in der Musikhalle Portstraße in Oberursel statt. Die Highlights der bisherigen Sendungen gibt es samstags um 23:00 Uhr auf rheinmaintv zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren