SDP (live Halle02 Heidelberg, 2016) Fotostrecke starten

SDP (live Halle02 Heidelberg, 2016) © Akis Konstantinidis

Überall dort, wo die zwei Berliner von SDP auftreten, ist ein Abriss garantiert. Auch in der ausverkauften halle02 in Heidelberg sorgt das Duo nach nur kurzer Zeit für eine ausgelassene Party samt Tanzeinlagen, Mitsing-Chören und jeder Menge Klamauk.

Seit der Gründung der "Bunten Rapublik Deutschpunk" ziehen SDP Scharen von feierwütigen Anhängern hinter sich her, die im ganzen Land für ausverkaufte Konzerte sorgen. So auch in der halle02 in Heidelberg, wo das bunte Rap-Duo nicht nur für eine ausgelassene Party sorgt, sondern auch Material ihres neuen Albums "Zurück in die Zukunst" präsentiert.

Zuvor stimmt jedoch Estikay die Meute in der Halle mit seinem chilligen HipHop ein. Anstatt Ausrasten wie bei SDP im Anschluss ist hier das gewohnte Kopfnicken angesagt. Ungewöhnlich ist jedoch, dass der Hamburger Rapper schon um 19 Uhr auf der Bühne steht, obwohl die meisten Konzerte erst gegen acht Uhr starten.

Partystimmung am Dienstag

So ist es auch nicht verwunderlich, dass SDP, durch ein galaktisches Intro angekündigt, schon reichlich vor der Primetime auf der Bühne stehen. Die Anwesenheit von Vincent und Dag reicht aus, um die Anwesenden in euphorische Schreie und ausgelassene Hüpfeinlagen zu versetzen. Songs wie "Wir ticken nicht ganz sauber" oder "Wenn ich groß bin" sorgen hier nur für den Rest.

Nach nur wenigen Minuten schaffen es SDP, die Halle in eine ausgelassene Party zu verwandeln und man hat nicht mehr das Gefühl, ein Konzert an einem Dienstagabend zu besuchen, sondern gar sich auf einer Party am Wochenende zu befinden.

Frech, direkt und humorvoll heizen die Beiden das Publikum mit ihren Ansprachen in den Songpausen noch zusätzlich an. So reicht Dag zu "Tanz aus der Reihe" eine Whiskey-Flasche ins Publikum mit der Bitte, einen letzten Rest am Ende der Show für ihn übrig zu lassen und nur Ü18-Jährige daraus trinken zu lassen. Wenn das mal nicht eine prima Aufforderung ist, aus der Reihe zu tanzen.

Die Mischung macht's

Den unzählig verschwitzen Körpern nach zu urteilen, ist das hier für viele die wohl eskalativste Feier der Woche. Oder ist es gar noch Freitag? Denn auch SDP fragen sich zwei zerstörte Gitarren später, wo sie in der Nacht von Freitag auf Montag abgeblieben sind. Auf diesen Song haben die meisten Fans gewartet und singen lauthals die einzelnen Strophen mit.

Die Mischung aus einprägsamen Songs kombiniert mit intelligenten, humorvollen Texten und jeder Menge Klamauk machen jedes Konzert des Duos zu einem unvergesslichen Erlebnis. Absolute Spaßgarantie und die perfekte Entschuldigung, auch mal an einem Dienstag zu feiern.

Setlist

Klopf Klopf / Wir ticken nicht ganz sauber / Wenn ich groß bin / Männer und Frauen / Lied für die Fans von den anderen Bands / Mittelfinger / Tanz aus der Reihe / F.I.C.K.D.I.C.H. / Kurz für immer bleiben / Die Wahrheit in schön / Wer ficken will muss freundlich sein / Eigentlich wollte er nie ein Liebeslied schreiben / Ne Leiche / Hände hoch! / Ich will noch nicht nach Hause / Ich muss immer an dich denken / Ich will nur, dass du weißt / Deine Freundin / Die Nacht von Freitag auf Montag / Hurra, Hurra die Schule brennt

Alles zu den Themen:

sdp estikay

Das könnte Sie auch interessieren