Northlane (live beim Knockdown Festival, 2016) Fotostrecke starten

Northlane (live beim Knockdown Festival, 2016) © Joy Dana Görig

Im November 2018 ruft die Impericon Never Say Die! Tour wieder einige Hardcore-Bands zusammen und bringt sie auf die Bühnen Europas. Für Deutschland stehen sechs Tourstopps auf dem Plan. Mit von der Partie sind unter anderem Being As An Ocean und Northlane.

Die Impericon Never Say Die! Tour macht dem tristesten Herbstmonat eine lautstarke Ansage: Hardcore-Größen wie Being As An Ocean und Northlane touren vom 3. bis zum 24. November gemeinsam durch Europa und machen dabei auch sechs Mal in Deutschland halt.

Dabei wird sowohl der Tourauftakt als auch der Abschluss hierzulande stattfinden. Die erste Show im Rahmen der Tour wird in Wiesbaden stattfinden, die letzte in Leipzig.

Mal melodisch, mal punkig

Im Kern vereint die Bands des diesjährigen Line-Ups der Core. Headliner sind dabei die Senkrechtstarter und mittlerweile eindeutig etablierten Melodic-Hardcore-Favoriten Being As An Ocean sowie die Hardcore-Punker Northlane.

Eher melodisch wird es auch mit Alazka aus Nordrhein-Westfalen sowie Polar aus England. Die Waliser Truppe Casey bringt nostalgischen, mit Emo- und Shoegaze-Anklängen gespickten Post-Hardcore auf die Bühne.

Currents warten mit brachialem Metalcore-Djent-Sound auf. Außerdem sind noch die 2016 gegründeten Post-Hardcore-Frischlinge Thousand Below am Start.

Das komplette Line-Up

Being As An Ocean / Northlane / Alazka / Casey / Polar / Currents / Thousand Below

Impericon Never Say Die! Tour 2018