Cypress Hill (live in der Stadthalle Offenbach, 2017) Fotostrecke starten

Cypress Hill (live in der Stadthalle Offenbach, 2017) © Akis Konstantinidis

Über sechs Jahre mussten Cypress Hill-Fans warten, im August ist es nun soweit: Der Kult-Act veröffentlicht das neue Album "Elephants on Acid". Bei der Tour zum neuen Album verschlägt es die Kalifornier auch für sieben Shows nach Deutschland.

Cypress Hill-Fans mussten sich lange gedulden: Nach über sechs Jahren haben die Kult-Rapper im Frühjahr 2018 die Aufnahmen zum neuen Album "Elephants on Acid" abgeschlossen, das nun im August veröffentlicht werden soll.

Passend zum Release plant die Band, eigene Marihuana-Sorten herauszubringen, wie hiphop.de im Januar berichtete – in US-Staaten, in denen Marihuana für "recreational use" freigegeben ist, versteht sich. Geneigte Fans in Deutschland gucken diesbezüglich natürlich in die (Bong-)Röhre.

Prominente Unterstützung

Mit dem neuen Album im Gepäck kommen die mehrfach mit Platin ausgezeichneten Cypress Hill im Dezember für sieben Shows nach Deutschland. Unterstützt werden B-Real, Sen Dogg und Eric Bobo dabei von niemand Geringerem als DJ-Legende und Ex-Beastie Boys-Mitglied Mix Master Mike.

Bleibt nur zu hoffen, dass die Spielzeit nicht ganz so knapp ausfällt wie bei ihrem ansonsten gelungenen letztjährigen Auftritt in Frankfurt im Rahmen der 25-jährigen Jubiläumstour. Der reguläre Ticketvorverkauf startet am Freitag, den 15.06.2018.

Cypress Hill live 2018

Alles zum Thema:

cypress hill