Ennio Morricone (live in Mannheim 2017) Fotostrecke starten

Ennio Morricone (live in Mannheim 2017) © Rudi Brand

Auch die größte Karriere muss irgendwann zu Ende gehen. Komponist Ennio Morricone geht 2019 auf "Farewell Tour" und verabschiedet sich mit einem Konzert in Berlin von seinem deutschen Publikum.

Im November dieses Jahres wird Komponist Ennio Morricone 90 Jahre alt und hat beschlossen, sich zur Ruhe zu setzen – zumindest in Hinblick auf Tourneen. 

Bevor er aber endgültig den Taktstock weglegt, geht er auf Abschiedstour, die auch genau einmal in Deutschland halt macht – und zwar am 21. Januar 2019 in der Berliner Mercedes-Benz-Arena.

Unfassbar produktiv

Morricone ist fraglos einer der bedeutendsten und bekanntesten Komponisten der Gegenwart. Der breiten Öffentlichkeit ist er vor allem als Komponist berühmter Filmmusiken (z. B. "Spiel mir das Lied vom Tod") bekanntgeworden, aber Morricone hat in seiner sechzigjährigen Karriere mehr als 600 Stücke geschaffen.

Natürlich wird der Maestro sich stilvoll verabschieden und das Abschiedskonzert persönlich dirigieren. Begleitet wird er vom Tschechischen Nationalen Symphonieorchester (CNSO) und einem Chor aus 75 Sängerinnen und Sängern. 

Ennio Morricone live 2019

Alles zum Thema:

ennio morricone