G-Eazy (Pressefoto 2016)

G-Eazy (Pressefoto 2016) © Bobby Bruderle

G-Eazy kommt im Mai für sieben Auftritte nach Deutschland, Österreich, Luxemburg und in die Schweiz. Bei den Konzerten wird vor allem sein aktuelles Album "The Beautiful & Damned" im Vordergrund stehen.

Spätestens mit seinem Hit "Me, Myself & I (feat. Bebe Rexha)" gelang dem Rapper G-Eazy der internationale Durchbruch. Nach seiner ersten Welttournee in 2015 startet der gefeierte Künstler in 2018 die zweite Runde. Dabei kommt er auch nach Berlin, München, Wien, Zürich, Offenbach, Esch/Alzette und Köln. 

Rap auf hohem Niveau 

Sein erstes Independent-Album "Must Be Nice" erschien ausschließlich in den USA und machte G-Eazy dort erstmals bekannt. Die Nachfolger "These Things Happen" und "When It's Dark Out", die weltweit erhältlich waren, hoben seinen zunächst nationalen Erfolg auf die internationale Ebene. 

Mit der aktuellen Platte "The Beautiful & Damned" zeigt G-Eazy einmal mehr sein feines Gespür für den aktuellen Zeitgeist des Rap. Mit der nötigen Raffinesse verbindet er moderne Beats mit Akzenten des unverkennbaren Sounds der 60er und brilliert mit einwandfreien Rap-Skills. 

Die Tickets für die Konzerte in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich. 

G-Eazy live 2018 

Alles zum Thema:

g-eazy

Kommentare