En Vogue (2017)

En Vogue (2017) © En Vogue

In den 1990er Jahren war es fast unmöglich, an En Vogue vorbei zu kommen. Mit über 20 Millionen verkaufter Alben zählen die Ladies zu den erfolgreichsten Girlbands aller Zeiten. Nach ihrer ersten Deutschlandtour 2017 spielen sie im April 2018 zwei weitere Konzerte in Frankfurt und Hamburg.

Anfang der 1990er Jahre starteten En Vogue ihre Weltkarriere mit der Debütsingle "Hold On", die in den USA direkt bis auf Platz 2 der Charts kletterte. Es folgten Smash-Hits wie "My Lovin (You're Never Gonna Get It)" oder "Free Your Mind", die den Soundtrack der 1990er mitlieferten.

Den vorläufigen Höhepunkt ihrer Karriere erreichten En Vogue Mitte der 90er Jahre zunächst gemeinsam mit Salt-N-Pepa mit dem Welthit "What A Man" und anschließend mit ihrem eigenen Song "Don't Let Go".

Weitere Konzerte

Im vergangenen Jahr veröffentlichten En Vogue mit "Electric Café" ihr erstes neues Album seit dem Album "Soul Flower" von 2004. Mit diesem Album waren En Vogue, bestehend aus den Originalmitgliedern Cindy Herron-Braggs und Terry Ellis sowie der später dazugestoßenen Rhona Bennett, im April 2017 bei vier Konzerten in Deutschland live zu erleben.

Offenbar sind die Ladies, die zuvor nur äußerst selten in Europa zu erleben waren, auf den Geschmack gekommen. Denn nun gibt es einen Nachschlag von zwei weiteren Konzerten im April 2018 in Hamburg und Frankfurt.

En Vogue live 2018

Alles zum Thema:

en vogue

Kommentare