Beth Hart (live bei den Jazzopen Stuttgart, 2017)

Beth Hart (live bei den Jazzopen Stuttgart, 2017) © Dieter Reimprecht

Zum 25-jährigen Jubiläum der Stuttgart Jazzopen 2018 kommen weitere Highlights hinzu. Jamiroquai werden im Juli 2018 ihr einziges deutsches Festivalkonzert spielen. Außerdem gibt es ein energiegeladenes Doppelkonzert von Joss Stone & Jamie Cullum.

Neben dem bereits verkündeten Abschlusskonzert der Fantastischen Vier am 22. Juli 2018 haben die Jazzopen Stuttgart nun zwei weitere Highlights für die große Open-Air Bühne am Stuttgarter Schlossplatz bekannt gegeben.

Könige des Acid-Jazz

Den Auftakt auf dem Schlossplatz bestreitet am 18. Juli die britische Funkband Jamiroquai. Sie treten zum ersten Mal bei der Jazzopen auf und werden in diesem Rahmen ihr einziges Festivalkonzert in Deutschland spielen. Die Könige des Acid-Jazz haben sich mit Hits wie "Space Cowboy", "Virtual Insanity“ oder "Cosmic Girl“ seit über 30 Jahren in die Herzen ihrer zahlreichen Fans gesungen und sie immer wieder zu langen Tanznächten animiert.

Nach der Veröffentlichung ihres aktuellen Albums "Automaton" haben Jamiroquai im November 2017 eine begeisternde Hallentour in Deutschland gespielt. Dabei haben sie ihre alten Hits modern präsentiert und die aktuellen Songs perfekt eingeflochten. Das Publikum tanzte in Düsseldorf während des kompletten Konzerts. In Stuttgart wird die Stimmung bestimmt ebenso großartig werden.

Energiegeladene Doppelshow

Jamie Cullum steht seit Jahren als Dauergast der Jazzopen für besonders energiegeladenen Shows. 2017 brillierte er an nach dem einfühlsamen Auftritt von Norah Jones mit einem spektakulären musikalischen Feuerwerk. Es ist also keine Überraschung, dass er 2018 wieder das Publikum in Stuttgart von den Sitzen reißen möchte.

An seiner Seite darf eine der vielseitigsten Soulstimmen der Welt den Abend eröffnen. Die britische Wunderstimme Joss Stone hat inzwischen mehrfach bewiesen, dass kaum jemand so vielseitig ist. Egal ob Pop, Rock, Soul oder Reggae, sie phrasiert wie kaum eine andere Sängerin. Nachdem sie 2017 lediglich bei der Burghauser Jazzwoche in Deutschland war, spielte sie noch in der Schweiz in Pratteln ein grandioses Open-Air. Dort konnten die Fans viele Hits aus ihrem genialen Album "Water For Your Soul" hören.

Die Ankündigung, dass diese zwei genialen Musiker am 19. Juli 2018 ein Doppelkonzert auf dem Schlossplatz spielen, ist eine wahrer Leckerbissen für Freunde stimmgewaltiger, energiegeladener Livemusik.

Jazzopen Stuttgart 2018

18. Juli 2018 – Jamiroquai (Schlossplatz)

19. Juli 2018 – Joss Stone & Jamie Cullum (Schlossplatz)

Alles zum Thema:

jazzopen

Kommentare