Bergfilm

Bergfilm © Daniel Koch

Ihre Band entstand ursprünglich aus einer zufälligen Begegnung, diesen Herbst gehen Bergfilm mit ihrem Debütalbum "Constants" auf Deutschlandtour.

Die vier Kölner von Bergfilm machen Elektropop, lehnen aber Samples und Loops ab und versuchen stattdessen durch Synthesizer im Stil der 80er und durchgängiges Schlagzeug- und Gitarrenstakkato eigene Facetten des Genres zu schaffen. Das Resultat sind zwar keine typischen Clubsongs, sondern verträumte, tanzbare Musik für Menschen, die etwas für Melancholie übrig haben.  

Songs über Selbstfindung

In den Texten ihre Debütalbums "Constants", das im März 2017 erschien, geht es hauptsächlich um die Schwierigkeiten in menschlichen Beziehungen und die Sehnsucht nach Beständigkeit. Den Halt suchen die meisten Menschen in ihrem Leben,"Bergfilm" suchen ihn in ihrer Musik.

Bergfilm live 2017

Alles zum Thema:

bergfilm

Kommentare