Guns N' Roses (live in München, 2017) Fotostrecke starten

Guns N' Roses (live in München, 2017) © Dominic Pencz

Guns N' Roses werden im Sommer 2018 vier Open Air-Konzerte in Deutschland geben.

Nach ausverkauften Konzerten von Guns N' Roses im Sommer 2017 forderten die Fans einen Nachschlag, den sie nun in Form von vier Shows im Sommer 2018 erhalten. Die Rockband um Frontmann Axl Rose wird im Rahmen ihrer "Not In This Lifetime"-Tournee in Berlin, Gelsenkirchen, Mannheim und Leipzig halt machen.

"Either you die or I die"

Guns N' Roses sind heute handzahme Rockstars, in den 90ern dagegen konnte eine Live-Show der Band schon mal aus dem Ruder laufen. Slash berichtete in einem Interview, dass Veranstalter Marek Lieberberg die Rocker bei einem Konzert in Mannheim 1991 im Backstage-Bereich einsperrte, weil sie sich nach nur einer Stunde Spielzeit weigerten, wieder auf die Bühne zurückzukehren.

Solche brisanten Austritte werden die gealterten Musiker sicherlich nicht mehr abliefern. Die Deutschlandshows 2018 versprechen aber dennoch sehr interessant zu werden. Der offizielle Vorverkauf beginnt am 16. November um 10 Uhr.

Guns N'Roses live 2018

03.06.2018 in Berlin (Olympiastadion)
12.06.2018 in Gelsenkirchen (Veltins-Arena)
24.06.2018 in Mannheim (Maimarktgelände)
07.07.2018 in Leipzig (Festwiese)

Alles zum Thema:

guns n’ roses

Kommentare