Jessie Ware Fotostrecke starten

Jessie Ware © Live Nation Germany

Die Tour zu ihrem neusten Album "Glasshouse" führt Jessie Ware durch die USA und Europa. Dabei wird die Londonerin im März auch drei Mal in Deutschland live zu sehen sein.

Sie war bereits fünfundzwanzig, als sie das erste Mal in einem Tonstudio einen Song aufnahm: Jessie Ware hat weder eine Geschichte als Tennie Pop-Star noch als angepasste Mitläuferin hinter sich.

Stattdessen konnte sie durch ihre Arbeit als Backgroundsängerin und durch Zusammenarbeit mit Interpreten verschiedenster Genres stilsicher ihre Solo-Karriere beginnen: 2012 veröffentlichte sie ihr Debütalbum "Devotion" und schaffte es in die Top Ten der UK-Charts. 

Solokarriere und Teamwork

Inzwischen verbindet man ihren Namen nicht nur mit britischen Pop-Größen wie Adele und Ed Sheeran, sondern auch mit dem Soundtrack von Fifty Shades of Grey, den Sie mit ihrem Track "Meet me in the Middle" bereicherte.

Außerdem veröffentlichte sie erfolgreiche, stark autobiografische Singles wie "Say You Love Me". Ihr neustes Album "Glasshouse" ist in Zusammenarbeit mit Ed Sheeran, Francis and The Lights, Cashmere Cat und Julia Micheals entstanden und wird am 20. Oktober erscheinen. 

Jessie Ware live 2018

01.03.2018 in Köln (Live Music Hall)
07.03.2018 in Berlin (Huxleys)
08.03.2018 in Hamburg (Gruenspan)

Alles zum Thema:

jessie ware

Kommentare