Gregory Porter live in Ludwigshafen am Rhein 2016 Fotostrecke starten

Gregory Porter live in Ludwigshafen am Rhein 2016 © Andreas Defren

Ende November will der Jazz-Sänger Gregory Porter mit einem ganz besonderen Projekt, das er seinem Idol Nat King Cole widmet, die Städte Frankfurt und Hamburg besuchen.

Ehrlich, warm, lebendig. So lässt sich die Musik von Gregory Porter wohl am Besten beschreiben. Der US-Amerikaner erzählt mit seiner Musik und besonders mit seiner Bariton-Stimme Geschichten, die viele Menschen berühren.

Für das große Vorbild

In Deutschland tritt Porter häufig auf, aber im Herbst 2017 kommt er mit einem besonderen Projekt nach Frankfurt und Hamburg. Mit dem Nat King Cole Porter Project möchte Gregory Porter an sein musikalisches Vorbild, den berühmten Jazz-Pianisten und Sänger Nat King Cole, erinnern.  

Unterstützt wird Porter vom Orchestra Neue Philharmonie Frankfurt. In der Alten Oper in Frankfurt und in der Hamburger Elbphilharmonie will Porter seine Interpretation von Klassikern des Sängers präsentieren.

Gregory Porter "Nat King Cole Porter Project" live 2017

Alles zum Thema:

gregory porter

Kommentare