Gerard (2017)

Gerard (2017) © Konzertbüro Schonenberg

Der österreichische Rapper Gerard kommt im Dezember 2017 für sieben Konzerte nach Deutschland und Österreich. Ein neues Album hat er auch im Schlepptau: Seine dritte Platte "AAA" kam am 23. Juni in die virtuellen und physischen Läden.

Mit seinen Texten, die der heutigen Jugend aus dem Herzen sprechen und hierzulande einzigartigen Produktionen hat sich der österreichische Rapper Gerard in den letzten Jahren einen Namen gemacht.

Erfolgreich auf der Bühne und in den Charts

Er trotzt dem Mainstream und kreiert stattdessen sein eigenes Genre "Gerard Musik". Das zeichnet sich vor allem durch einen außergewöhnlichen Klang aus, der aus nicht mehr zu unterscheidenden Einflüssen und Genres besteht.

Seine letzten beiden Alben "Blausicht" und "Neue Welt" stiegen direkt in die Top 30 der deutschen und in die Top 20 der österreichischen Album Charts ein. Auch auf den dazugehörigen, ausverkauften Touren mit über 60 Stopps konnte er sich als beindruckender Live-Act etablieren. 

Mehr Tiefgang, aber immernoch kein Mainstream

Sein neues Album "AAA" erschien am 23. Juni 2017 auf seinem eigenen Label Futuresfuture. Es ist auf textlicher Ebene persönlicher als die beiden Vorgänger. Der Sound ist eine Mischung aus dem experimentellen, globalen Beat-Underground und zeitgenössischer Pop-Musik. 

Im Dezember 2017 kommt Gerard mit dem neuen Album im Schlepptau nach Deutschland, in die Schweiz und seine Heimat Österreich.

Gerard live 2017

Alles zum Thema:

gerard

Kommentare