London Grammar (2017) Fotostrecke starten

London Grammar (2017) © Melt! Booking

Ende dieses Jahres kommt die britische Indie-Pop-Band um Hannah Reid nach Deutschland. Köln, Hamburg, Stuttgart und München dürfen die Ankunft der drei Musiker von London Grammar mit Spannung erwarten.

Die Musik von London Grammar weckt Erinnerungen an die frühe TripHop-Ära – jedenfalls wenn man sich ganz viel Pop dazudenkt. Die Stimme der Sängerin Hannah Reid, die abwechselnd dichten und offenen Klangstrukturen und die verspielten Synthies lassen die Klasse der Band erahnen.

Vier Deutschlandkonzerte und ein Festival

Mit der Veröffentlichung ihres Debutalbums "If You Wait" im Jahr 2013 konnten London Grammar alle Erwartungen übertreffen. Das Album verkaufte sich international fast zwei Millionen Mal.

Am 9. Juni dieses Jahres hat die Band nun ihr zweites Album veröffentlicht, das den Titel "Truth Is A Beautiful Thing" trägt. Ende 2017 kommen London Grammar für vier Konzerte nach Deutschland, genauer gesagt nach Köln, Hamburg, Stuttgart und München. Außerdem wird die britische Band am 10. September im Rahmen des Lollapalooza Festivals in Berlin zu sehen sein.

London Grammar live 2017

Alles zum Thema:

london grammar

Kommentare